Queen (Band)

Queen ist eine 1970 gegründete britische Rockband. Ihre Besetzung mit Freddie Mercury, Brian May, Roger Taylor und John Deacon blieb mehr als zwei Jahrzehnte lang unverändert.

Die Musik der Gruppe ist durch große stilistische Vielfalt gekennzeichnet, und alle vier Bandmitglieder waren wesentlich am Songwriting beteiligt. Zu Queens bekanntesten Songs zählen das von Freddie Mercury komponierte We Are the Champions, Brian Mays We Will Rock You, John Deacons Another One Bites the Dust und Roger Taylors Radio Ga Ga. Die Mercury-Komposition Bohemian Rhapsody belegte sowohl 1975 als auch 1991 viele Wochen lang die Spitze der britischen Singlecharts. Für diesen Titel, der Ballade und operettenhaft überzeichnete Gesangskapriolen sowie Hardrock in einem Song vereint, produzierte die Band eines der frühesten und stilprägenden Musikvideos.

mehr zu "Queen (Band)" in der Wikipedia: Queen (Band)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Freddie Mercury stirbt in Kensington, London. Freddie Mercury war einer der bedeutendsten Rocksänger der 1970er und 1980er Jahre. Er wurde als Mitbegründer, Komponist und Leadsänger der Band Queen bekannt. Mercury komponierte Welthits wie Bohemian Rhapsody (1975) oder We Are the Champions (1977).
thumbnail
Gestorben: Freddie Mercury, britischer Sänger und Musiker stirbt 45-jährig in London. Mercury brachte zusammen mit seiner Band Queen das junge Genre Musikvideo mit der filmischen Umsetzung von Bohemian Rhapsody (1975) zu einem ersten Höhepunkt und setzte auch in den 1980ern entsprechende Akzente im damals aufblühenden Musikfernsehen mit Videos zu Titeln wie Radio Ga Ga (1984) oder I Want to Break Free (1984).
thumbnail
Gestorben: Freddie Mercury stirbt in Kensington, London. Freddie Mercury war einer der bedeutendsten Rocksänger der 1970er und 1980er Jahre. Berühmt wurde er als Leadsänger und Komponist der Band Queen. Mercury komponierte Welthits wie z. B. Bohemian Rhapsody (1975), We Are the Champions (1977) und I was Born to Love you (1985).
thumbnail
Geboren: Kerry Ellis wird in Suffolk, England geboren. Kerry Ellis ist eine englische Musicaldarstellerin, die sich durch die Verkörperung mehrerer West-End-Hauptrollen einen Namen machte. Besondere Bekanntheit erlangte sie durch das Queen-Musical We Will Rock You, wo sie in der Londoner Originalbesetzung die Rolle der „Meat/Ozzy“ schuf. Bis zum 9. Mai 2009 spielte sie die Rolle der „Elphaba“ im Musical Wicked – Die Hexen von Oz in London.
thumbnail
Geboren: Austrofred wird in Steyr, Oberösterreich geboren. Austrofred ist, in Anspielung auf Freddie Mercury, der Künstlername von Franz Adrian Wenzl. Er versteht sich „als einziger österreichischer Rockstar von internationalem Format“. Bei seinen Auftritten singt er Austropop-Texte zu Queen-Melodien. Wenzl ist auch Leadsänger der Indie-Rock-Band Kreisky und Schriftsteller.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1988

Ehrung:
thumbnail
Golden Rose Festival in Montreux – International Music Media Conference (IMMC) Award als „Best long form video worldwide“ für DoRos Dokumentation Magic Years.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1986

thumbnail
Film: Highlander -Es kann nur einen geben ist ein Spielfilm von Russell Mulcahy aus dem Jahr 1986, den man im weiteren Sinne dem Fantasy-Genre zuordnen kann. Er enthält jedoch auch viele Elemente von Actionfilmen und historischen Filmen. Über die Jahre entwickelte sich Highlander zu einem Kultfilm, und der Untertitel Es kann nur einen geben (im Original There Can Be Only One) ist dank zahlreicher Parodien und Erwähnungen in Filmen, Werbung und Comedy vielen Menschen auch ohne Kenntnis des Filmes ein Begriff.

Stab:
Regie: Russell Mulcahy
Drehbuch: Gregory Widen, Peter Bellwood, Larry Ferguson
Produktion: Peter S. Davis, William N. Panzer
Musik: Michael Kamen, Queen
Kamera: Gerry Fisher
Schnitt: Peter Honess

Besetzung: Christopher Lambert, Roxanne Hart, Clancy Brown, Sean Connery, Beatie Edney, Alan North, Jon Polito, Sheila Gish, Hugh Quarshie, Peter Diamond, Edward Wiley, James Cosmo

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1995

Album-Veröffentlichungen:
thumbnail
Queen -Made in Heaven (das letzte Studioalbum der Band)

1991

Album-Veröffentlichungen:
thumbnail
Queen -Greatest Hits II (wurde allein in Deutschland 2,7 Mio. Mal verkauft)

1991

Album-Veröffentlichungen:
thumbnail
Queen -Innuendo

1989

Album-Veröffentlichungen:
thumbnail
Queen -The Miracle

1979

Album-Veröffentlichungen:
thumbnail
Queen -Live Killers

Queen als Liveband > Welttourneen

2008

thumbnail
Rock the Cosmos Tour

1986

thumbnail
Magic Tour

1982

thumbnail
Hot Space Tour

1977

thumbnail
A Day at the Races Tour

1974

thumbnail
Queen II Tour

Musik

Nummer 1 Hit > Polen > Alben:
thumbnail
Queen - Greatest Hits
Nummer 1 Hit > Estland > Alben:
thumbnail
Queen - Greatest Hits II
Nummer 1 Hit > Japan > Alben:
thumbnail
Queen - Queen Jewels - 1.222.444
Nummer 1 Hit > Japan > Alben:
thumbnail
Queen - Queen Jewels - 160.278 / 192.034 / 165.126
Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
thumbnail
Queen - Live at Wembley Stadium

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2009

thumbnail
Auflösung: Queen + Paul Rodgers war die von 2004 bis 2009 bestehende Kooperation der verbliebenen Mitglieder der Rockgruppe Queen mit Gastsänger Paul Rodgers. Im Mai 2009 verkündete Rodgers seinen Austritt aus dem Projekt.

2006

thumbnail
Gründung: Big Boy ist eine deutsche Alternative Metal- und Glam Rock-Band. Die Musikgruppe um Sänger und Frontmann Johannes Schleiwies, der das namensgebende Pseudonym Big Boy nutzt, stammt ursprünglich aus München, hat ihren Sitz inzwischen jedoch in Los Angeles. Bekannt wurde die Gruppe durch ihre bewusst lässig-provokante Selbstdarstellung. Dabei sehen sie sich selbst als „heterosexuelle Version von Queen“.

2004

thumbnail
Gründung: Red Hot Chilli Pipers ist eine im Jahr 2002 gegründete schottische Band aus Glasgow. Die Band besteht aus Dudelsäcken, Gitarren, Keyboards und Schlagzeug. Sie gehören zu den ersten, die folklorische Dudelsackmusik mit Rock'n'Roll kombiniert haben. Neben Coverversionen von bekannten Klassikern wie We will Rock You von Queen, Smoke on the Water von Deep Purple und Clocks von Coldplay haben sie auch Eigenkompositionen in ihrem Programm.

2004

thumbnail
Gründung: Queen + Paul Rodgers war die von 2004 bis 2009 bestehende Kooperation der verbliebenen Mitglieder der Rockgruppe Queen mit Gastsänger Paul Rodgers. Im Mai 2009 verkündete Rodgers seinen Austritt aus dem Projekt.

1998

thumbnail
Gründung: OK Go ist eine amerikanische Rockband aus Chicago, die vorwiegend durch ihre Singles Get Over It, A Million Ways und Here it Goes Again bekannt wurde. Beeinflusst wurden sie von Bands wie Cheap Trick, T. Rex und Queen. OK Go teilt sich das Management mit They Might Be Giants, mit denen sie auf Tour waren, bevor sie bei Capitol Records unterschrieben.

"Queen (Band)" in den Nachrichten