Résistance

Die Résistance ist ein Sammelbegriff für französische, belgische und luxemburgische Bewegungen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus während des Zweiten Weltkriegs sowie gegen die mit der deutschen Besatzungsmacht kollaborierenden inländischen Institutionen und Bevölkerungsgruppen.

Die Widerstandsbewegungen in diesem Gebiet waren nicht einheitlich organisiert und geführt, sondern verfolgten im Sinne ihrer Trägerorganisationen verschiedene Ziele. Im Frühjahr 1943 gelang es Jean Moulin, einem Abgesandten General de Gaulles, in Frankreich die wichtigsten politischen Gruppierungen zumindest auf allgemein gehaltene gemeinsame Ziele festzulegen und eine politische Koordinierungsebene zu etablieren.

mehr zu "Résistance" in der Wikipedia: Résistance

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Stéphane Hessel stirbt in Paris. Stéphane Frédéric Hessel war ein französischer Résistance-Kämpfer, Überlebender des Konzentrationslagers Buchenwald, Diplomat, Lyriker, Essayist und politischer Aktivist.
thumbnail
Gestorben: Adolphe Low stirbt in Strasbourg. Adolphe Low war ein deutsch-französischer antifaschistischer Widerstandskämpfer. Er war Mitglied der Interbrigaden im Spanischen Bürgerkrieg und Kämpfer der französischen Befreiungsbewegung Résistance.
thumbnail
Gestorben: Hans Heisel stirbt in Frankfurt am Main. Hans Heisel war ein deutscher Fernschreibobermaat beim Marinestab in Paris und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus in der Résistance.
thumbnail
Gestorben: Raymond Aubrac stirbt in Paris. Raymond Aubrac war ein französischer Bauingenieur und führendes Mitglied der Résistance.
thumbnail
Gestorben: Nancy Wake stirbt im Royal Borough of Kingston upon Thames, London. Nancy Grace Augusta Wake AC, GM war die höchstdekorierte weibliche Militärangehörige der Alliierten. Während des Zweiten Weltkrieges war sie britische Fluchthelferin und Mitglied der Résistance.

"Résistance" in den Nachrichten