Rüdesheim am Rhein

Rüdesheim am Rhein ist eine Weinstadt im hessischen Rheingau-Taunus-Kreis und liegt mit dem gegenüberliegenden Bingen am südlichen Tor zum Mittelrheintal. Rüdesheim gehört mit zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Es liegt am Fuß des Niederwaldes. Die Stadt gehört zum Rhein-Main-Gebiet und ist eine bekannte Touristen-Attraktion.

mehr zu "Rüdesheim am Rhein" in der Wikipedia: Rüdesheim am Rhein

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hans Otto Jung stirbt in Rüdesheim am Rhein. Hans Otto Jung war ein deutscher Unternehmer, Jazzmusiker und Mäzenat.
thumbnail
Geboren: Jennifer Braun wird in Rüdesheim am Rhein geboren. Jennifer Braun ist eine deutsche Pop- und Rocksängerin, die als Finalistin der deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2010 bekannt wurde.
thumbnail
Geboren: Bernd Arold wird in Rüdesheim am Rhein geboren. Bernd Arold ist ein deutscher Koch. Bekannt ist er durch sein Auftreten in Funk und Fernsehen.

1973

thumbnail
Gestorben: Leopold Bausinger stirbt in Rüdesheim am Rhein. Leopold Bausinger war 1945 sowie von 1950 bis 1965 Landrat des Rheingaukreises. Er war Verfasser einiger Bücher über seine alte und seine neue Heimat.
thumbnail
Gestorben: Maura Böckeler stirbt in Rüdesheim-Eibingen. Maura Böckeler OSB war eine deutsche Benediktinerin, Schriftstellerin und Forscherin über Hildegard von Bingen.

Persönlichkeiten > Weitere Persönlichkeiten, die mit der Stadt in Verbindung stehen

1872

thumbnail
Der inzwischen nahezu vergessene Komponist Bernhard Hopffer (* 7. August 1840 in Berlin) starb am 20. August 1877 auf dem Jagdschloss Niederwald bei Rüdesheim. Hopffer studierte Musik im „Kullak'schen Conservatorium“ und lebte als Komponist in Berlin. Die letzten Lebensjahre verbrachte er aufgrund eines Lungenleidens in verschiedenen Kurorten. Er schrieb Sinfonien, Kammermusik, Lieder – unter anderem „Lockung“, op. 22 no. 1 nach Joseph von Eichendorff – sowie eine Oper? »Frithjof«, die 1871 in Berlin uraufgeführt wurde.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1883

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Bauwerke:
thumbnail
Das Niederwalddenkmal vom Jahre

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1892

Gründung:
thumbnail
Asbach Uralt ist der Markenname des ältesten deutschen Weinbrands, benannt nach dem Unternehmensinhaber Hugo Asbach, der 1892 in Rüdesheim am Rhein eine „Export-Compagnie für deutschen Cognac“ gründete. Die Asbach GmbH ist nach mehreren Unternehmensverkäufen nun eine Tochtergesellschaft der Semper idem Underberg GmbH.

Wirtschaft und Infrastruktur > Tourismus und Weinbau

1898

thumbnail
Lithografie von

1897

thumbnail
Lithografie von

Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Stadt

1923

thumbnail
Antonius Wallenstein (* 20. Januar 1890; ??? 28. Dezember 1964 auf dem Abtsberg bei Gengenbach), katholischer Ordenspriester, geistlicher Schriftsteller. Werke (Auswahl): Das Problem der Willensfreiheit unter besonderer Hervorkehrung der methodischen Gesichtspunkte, in: PhJ 36 , 1-24 (Auszüge seiner Dissertation); Katechismus der christlichen Vollkommenheit, Freiburg 1930 (2. Aufl. 1936); Kindheit und Jugend als Erziehungsaufgabe, Freiburg 1951; Klarheit über Gott, Leutesdorf 1959.

Kunst & Kultur

2009

Veranstaltungen:
thumbnail
Rhine on Skates im August, geführte Inline-Skating-Tour von Bingen über Koblenz und Lahnstein nach Rüdesheim (135? km) mit ca. 1200 Teilnehmern (Mittelrhein)
Kultur:
thumbnail
Die „Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal“ zwischen Bingen/Rüdesheim und Koblenz wird von der UNESCO zum „Weltkulturerbe der Menschheit“ erklärt.

1883

Auswahl an Güssen > Kunstguss:
thumbnail
Rhein-Mosel-Gruppe am Niederwalddenkmal oberhalb Rüdesheim am Rhein (C. Albert Bierling)

"Rüdesheim am Rhein" in den Nachrichten