R. Kelly

R. Kelly (* 8. Januar 1967 in Chicago, Illinois als Robert Sylvester Kelly) ist ein US-amerikanischer Sänger, Songschreiber, Musikproduzent und gelegentlicher Rapper, Regisseur und Schauspieler. Mit weltweit mehr als 150 Millionen verkauften Tonträgern gilt er als einer der erfolgreichsten Musikinterpreten der Gegenwart. Gemäß den Charts-Ermittlern vom Billboard-Magazin war er 2010 der erfolgreichste R&B-Interpret der letzten 25 Jahre. Die Zeitschrift Vibe ernannte Kelly 2013 zum größten Musikgenie der letzten 20 Jahre. Seit 2010 feiern Kelly-Fans unter anderem aus den Niederlanden, Dänemark und Großbritannien im März alljährlich den „International R. Kelly Day“.

Des Weiteren ist Kelly neben seinen internationalen Solo-Hits wie I Believe I Can Fly oder If I Could Turn Back The Hands Of Time auch bekannt für Kollaborationen, Kompositionen und Produktionen für Künstler wie Michael Jackson, Whitney Houston, Mariah Carey, Céline Dion, Britney Spears, Aaliyah sowie in den letzten Jahren auch für Kanye West, Justin Bieber und Lady Gaga. In den 2000er-Jahren war Kelly nach Timbaland der Songwriter mit den meisten Platzierungen in den US-amerikanischen Singlecharts.

mehr zu "R. Kelly" in der Wikipedia: R. Kelly

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: R. Kelly wird in Chicago, Illinois als Robert Sylvester Kelly geboren. R. Kelly ist ein US-amerikanischer Sänger, Songschreiber, Musikproduzent und gelegentlicher Rapper, Regisseur und Schauspieler. Mit weltweit mehr als 150 Millionen verkauften Tonträgern gilt er als einer der erfolgreichsten Musikinterpreten der Gegenwart. Gemäß den Charts-Ermittlern vom Billboard-Magazin war er 2010 der erfolgreichste R&B-Interpret der letzten 25 Jahre. Die Zeitschrift Vibe ernannte Kelly 2013 zum größten Musikgenie der letzten 20 Jahre. Seit 2010 feiern Kelly-Fans unter anderem aus den Niederlanden, Dänemark und Großbritannien am 13. März alljährlich den "International R. Kelly Day".

thumbnail
R. Kelly ist heute 50 Jahre alt. R. Kelly ist im Sternzeichen Steinbock geboren.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1990

Gründung:
thumbnail
Public Announement, bis 1993 bekannt als R. Kelly and Public Announcement, ist eine US-amerikanische R&B- und New Jack Swing-Band, welche bis 1993 als R. Kellys Backgroundband fungierte.

Musik

Nummer 1 Hit > USA > Alben:
thumbnail
R. Kelly - Double Up
Nummer 1 Hit > USA > Alben:
thumbnail
R. Kelly - TP-3: Reloaded
Nummer 1 Hit > USA > Alben:
thumbnail
R. Kelly/Jay-Z - Unfinished Business
Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
thumbnail
Ja Rule feat. R. Kelly & Ashanti - Wonderful
Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
thumbnail
R. Kelly - Ignition Remix

Rundfunk, Film & Fernsehen

2007

thumbnail
Film: Trapped In The Closet -Chapters 13-22 ist der zweite Teil eines mehrteiligen Dramedy-Musicalfilms unter der Regie von R. Kelly. Zudem agierte Kelly auch als Produzent und schrieb auch das Drehbuch. Des Weiteren ist er der Erzähler der Geschichte, Synchronstimme für alle Schauspieler, Komponist des Soundtracks und Hauptdarsteller. Der Musikfilm beruht auf dem fünfteiligen Song Trapped In The Closet aus R. Kellys Studioalbum TP-3: Reloaded und stellt eine Komplettierung der anfänglich fünf zusammenhängenden Musikvideos dar. Der Film ist das Regiedebüt von Kelly. Während bereits die ersten zwölf Kapitel des Films bereits im Jahre 2005 veröffentlicht wurde, folgten weitere zehn Kapitel am 21. August 2007. Am 11. Dezember desselben Jahres folgte Trapped In The Closet: The Big Package, welche alle bisherigen 22 Kapitel auf einer Disc vereinte. Zuvor wurden, so wie bereits die vorherigen zwölf Kapitel, die einzelnen „Chapters“ als Musikvideos im Fernseher.erstausgestrahlt.

Stab:
Regie: R. Kelly
Jim Swaffield
Drehbuch: R. Kelly
Produktion: R. Kelly
Ann Carli
Barry Weiss
Elliot Lewis Rosenblatt
Rick Johnson
Musik: R. Kelly
Kamera: David Hennings
Schnitt: Victor Mignatti
Jim Swaffield
Kenneth Wachtel

Besetzung: R. Kelly

1999

thumbnail
Film: Lebenslänglich (Life) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Ted Demme aus dem Jahr 1999. Die Hauptrollen spielten Eddie Murphy und Martin Lawrence.

Stab:
Regie: Ted Demme
Drehbuch: Robert Ramsey, Matthew Stone
Produktion: Brian Grazer, Eddie Murphy
Musik: R. Kelly, Wyclef Jean
Kamera: Geoffrey Simpson
Schnitt: Jeffrey Wolf

Besetzung: Eddie Murphy, Martin Lawrence, Obba Babatundé, Nick Cassavetes, Anthony Anderson, Barry Shabaka Henley, Brent Jennings, Bernie Mac, R. Lee Ermey, Ned Beatty, Noah Emmerich, Haskell V. Anderson III

"R. Kelly" in den Nachrichten