RAP

RAP steht für:

Rap steht für:

mehr zu "RAP" in der Wikipedia: RAP

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Azad, deutscher Rapper

Tagesgeschehen

thumbnail
New York City/Vereinigte Staaten: Der RapperBig L wird auf der 139th Street in Harlem erschossen. Ihn treffen neun Schüsse in die Brust und ins Gesicht.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2002

thumbnail
Werk: Roter Damm Verwandelt für solo Rapper, Ensemble und Soundscape (Oscar van Dillen)

1994

thumbnail
Werk > Album: Balls to Picasso wird von vielen Fans als das erste „echte“ Soloalbum angesehen. Kernstück des Albums ist Dickinsons Komposition Tears of the Dragon, das wohl als Verarbeitung seiner emotionalen Schwierigkeiten der letzten Jahre zu betrachten ist. Die anderen Songs wurden mit Roy Z zusammen geschrieben. Auch dieses Album wird durch starke Unterschiede zu der Musik Iron Maidens geprägt, ist aber dennoch größtenteils dem Heavy Metal zuzuordnen. Einige Songs wie Shoot All the Clowns und Sacred Cowboys sind experimentellere, das Erstgenannte geht mehr in die Richtung von Aerosmith, das Letztere ist größtenteils Rap-ähnlicher Sprechgesang. (Bruce Dickinson)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2003

Medien > Film > Kurz- oder Dokumentarfilme:
thumbnail
DEF : 13-minütiger Kurzfilm von Ian Clark über einen gehörlosen Jungen aus einer englischen Wohnsiedlung, der davon träumt ein Rapstar zu werden. (Gebärdensprache)

"RAP" in den Nachrichten