RSH-Gold

Der RSH-Gold war ein von Radio Schleswig-Holstein verliehener Musikpreis für Popmusik. Er wurde jährlich zwischen 1988 und 2000 verliehen.

Der Preis ging dabei an die erfolgreichsten deutschsprachigen oder deutschproduzierenden Künstler des zurückliegenden Kalenderjahres. Voraussetzung zur Aufnahme in die Vergabeliste war ein erfolgreicher Nachweis von Chartplatzierungen. Auch mussten Produzenten oder Musiker Neuheiten bewerkstelligt oder mit ihrem Beitrag etwas Besonderes bewirkt haben. Als Grundlage für die Jury, die sich aus Musikexperten, Journalisten, Händlern und dem Stifter zusammensetzte, diente die Nordparade, eine Hitparade des Senders RSH.

mehr zu "RSH-Gold" in der Wikipedia: RSH-Gold

Geschichte > Einwohnerentwicklung

1890

thumbnail
243 1890 (Kleinfriesen)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2000

Ehrung:
thumbnail
RSH-Gold (Ö La Palöma Boys)

2000

Ehrung:
thumbnail
RSH-Gold (Die 3. Generation)

2000

Ehrung:
thumbnail
RSH-Gold (Ann Lee (Sängerin))

2000

Ehrung:
thumbnail
RSH-Gold (Howard Jones)

2000

Ehrung:
thumbnail
RSH-Gold (Andru Donalds)

Sonstige Ereignisse

2009

thumbnail
4× All-Star Auswahl (Tim Lincecum)

Musik

2011

Diskografie:
thumbnail
Träume einer Nacht (Trisol Music Group) (Schwarzer Engel (Band))

1993

Diskografie > Single:
thumbnail
Everlasting Love (Cover Love Affair) / Heaven Must Be Missing An Angel / I Want Your Body (Worlds Apart (Band))

1993

Diskografie:
thumbnail
The People Tree (Mother Earth (britische Band))

1988

Diskografie > Single:
thumbnail
Lord’s Prayer / Vaterunser (Eela Craig)

1986

Diskografie:
thumbnail
Soilent Green (Soilent Green (Hamburg))

"RSH-Gold" in den Nachrichten