RWTH Aachen

Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (kurz RWTH Aachen, international RWTH Aachen University) ist mit mehr als 44.000 Studierenden die größte Universität für technische Studiengänge in Deutschland.

Die Technische Hochschule in Aachen in Nordrhein-Westfalen zählt mit ihrem Zukunftskonzept RWTH 2020: „Meeting Global Challenges“ zu den neun bundesdeutschen Universitäten, die im Rahmen der Exzellenzinitiative 2007 in die dritte Förderlinie Zukunftskonzepte zum projektbezogenen Ausbau der universitären Spitzenforschung aufgenommen wurden. Die Universität ist Mitglied im Universitätsverbund TU9, in der IDEA League, im TIME- und UNITECH-Netzwerk sowie im Euregio-Hochschulverbund ALMA.

mehr zu "RWTH Aachen" in der Wikipedia: RWTH Aachen

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Paul Röntgen, Hochschullehrer und Rektor der RWTH Aachen

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin: Nach einer Untersuchung des Tagesspiegels werden die an vielen deutschen Universitäten nun erhobenen Studiengebühren buchstäblich zweckentfremdet „verheizt“: An der Universität Ulm nutzt man die Mehreinnahmen zur Finanzierung der Heizkosten, die Universität Düsseldorf lässt sich Marketingkonzepte erstellen, um mehr Studenten anzuziehen und die Universität Göttingen sowie die RWTH Aachen geben Imagebroschüren heraus. Dem beabsichtigen Ziel, damit direkt die Lehre zu fördern, gehen dabei die Mittel aus.

Bildungszentren

1969

thumbnail
die Gewerbeförderungsanstalt (GFA), gegründet 1959, und die ein Jahr später auch zur anerkannten Kursstätte für Kunststofftechnik des Instituts für Kunststoffverarbeitung der RWTH Aachen, des Deutschen Verbandes für Schweißtechnik (DVS) und des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW) wird. Dieser Bereich wurde 1983 in die Berufsbildungs- und Gewerbeförderungseinrichtung (BGE) Aachen überführt. Unter der Federführung der GFA lag auch die Organisation des "Gestaltungswettbewerbs Junges Handwerk" für Nordrhein-Westfalen im Jahr (Handwerkskammer Aachen)

Spuren Preußens in der Gegenwart

1811

thumbnail
Viele Hochschulen und Akademien, die seit dem 16. Jahrhundert durch Brandenburg und Preußen gegründet oder wieder gegründet wurden, bestehen bis heute, darunter die Alma Mater Viadrina (1506, heute Europa-Universität Viadrina), die Albertus-Universität Königsberg (1544, heute Baltische Föderale Immanuel-Kant-Universität), die Friedrichs-Universität in Halle (1694, heute Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), die Preußische Akademie der Künste (1694/1696, heute Akademie der Künste und Universität der Künste Berlin), die Berliner Bauakademie (1799, zusammengelegt mit dem Gewerbeinstitut Berlin von 1821 ab 1879 Königlich Technische Hochschule Charlottenburg, heute Technische Universität Berlin), die Universität zu Berlin (1809, ihr inkorporiert die Bergakademie Berlin von 1770), die Schlesische Friedrich-Wilhelms-Universität , die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (1818), die Kunstakademie Düsseldorf (1819), die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (1870), die Königlich Technische Hochschule Hannover (1879, heute die Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover), die Westfälische Wilhelms-Universität (1902), die Technische Hochschule Danzig (1904) und die Universität zu Köln (1919).

Akademische Titel

1939

thumbnail
„Dipl.-Ing.“ in Angewandter Physik Technische Hochschule Aachen (Herbert Mataré)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2003

thumbnail
Wissenschaftliche Arbeiten über Charles Bernstein: Göricke, Ursula. Poetry as epistemological inquiry: reading Bernstein reading Cavell reading Wittgenstein (PDF; 815? kB), Dissertation, RWTH Aachen (Charles Bernstein (Dichter))

1892

thumbnail
Bauten und Schriften > Bauwerk: Realgymnasium und späteres Couven-Gymnasium Aachen, heute Philosophische Fakultät der RWTH Aachen in der damaligen Vinzenzstraße, heute Kármánstraße Aachen, 1890 (Joseph Laurent (Baumeister))

1892

thumbnail
Bauten und Schriften > Bauwerk: Realgymnasium und späteres Couven-Gymnasium Aachen, heute Philosophische Fakultät der RWTH Aachen in der damaligen Vinzenzstraße, heute Kármánstraße Aachen, 1890 (Joseph Laurent (Stadtbaumeister))

1861

thumbnail
Werk: Tuchfabrik Templergraben (klassizistisch, seit 1974 Kraftfahrzeug-Institut der RWTH Aachen) (Friedrich Joseph Ark)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

thumbnail
Preisträgerinnen: Anne Schukraft (Hertha-Sponer-Preis)

2013

thumbnail
Liste der Preisträger: Wolfgang Schröder, Professor für Strömungsmechanik an der RWTH Aachen (Carl-Friedrich-Gauß-Medaille)

2004

thumbnail
Preisträger: Markus Morgenstern (Universität Hamburg, RWTH Aachen) (Walter-Schottky-Preis)

2004

thumbnail
Preisträgerinnen: Myrjam Winning für Beiträge zur Metallurgie und Materialwissenschaften, insbesondere Röntgenstrukturuntersuchungen von Korngrenzen. (Hertha-Sponer-Preis)

2003

thumbnail
Ehrung: Ehrendoktorwürden: Universität Dublin , Technischen Universität Kaiserslautern (2006), RWTH Aachen (2006), Universität Montreal (2013) (Albert Fert)

Kunst & Kultur

2014

thumbnail
Ausstellung > Gruppenausstellung: Beyond Architecture (1950-) - Karl Hugo Schmölz, Irmel Kamp u. a. Die Möglichkeiten künstlerischer Betrachtung von Architektur innerhalb exemplarisch fotografischer Positionen., Neuer Aachener Kunstverein in Kooperation mit der RWTH Aachen und der FH Aachen. (Günther Förg)

2014

thumbnail
Gruppenausstellung: Beyond Architecture (1950-) - Karl Hugo Schmölz, Irmel Kamp u. a. Die Möglichkeiten künstlerischer Betrachtung von Architektur innerhalb exemplarisch fotografischer Positionen., Neuer Aachener Kunstverein in Kooperation mit der RWTH Aachen und der FH Aachen. (Horst H. Baumann)

2014

thumbnail
Ausstellung > Gruppenausstellung: Beyond Architecture (1950-) - Karl Hugo Schmölz, Irmel Kamp u. a. Die Möglichkeiten künstlerischer Betrachtung von Architektur innerhalb exemplarisch fotografischer Positionen., Neuer Aachener Kunstverein in Kooperation mit der RWTH Aachen und der FH Aachen. (Cyprien Gaillard)

1984

thumbnail
Ausstellungen: „Praxis“ Ausstellung von Dozenten und Studenten des Seminars für Bildende Kunst, RWTH Aachen auf Burg Stolberg (Michael Cornelius Zepter)

"RWTH Aachen" in den Nachrichten