Rache

Rache (zugehöriges Verbrächen) ist eine Handlung, die den Ausgleich von zuvor angeblich oder tatsächlich erlittenem Unrecht bewirken soll. Von ihrer Intention her ist sie eine Zufügung von Schaden an einer oder mehreren Personen, die das Unrecht begangen haben sollen. Oft handelt es sich bei Rache um eine physische oder psychische Gewalttat. Vom Verbrechen wird sie im archaischen Recht durch die Rechtmäßigkeit unterschieden.

mehr zu "Rache" in der Wikipedia: Rache

Rache in der Dichtung

1928

thumbnail
Eine über jeden Anlass hinaus wahnwitzige Suche nach Rache schildert Leo Perutz in seinem Roman Wohin rollst du, Äpfelchen … von

1897

thumbnail
In Kleists Novelle Michael Kohlhaas setzt der Titelheld, dem gesunde Pferde abgemagert und elend zurückgegeben wurden, dafür ein ganzes Land in Brand.




Joukahainen rächt sich an Väinämöinen,
Gemälde vonAkseli Gallen-Kallela

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Tania Singer wird in München geboren. Tania Singer ist eine deutsche Neurowissenschaftlerin und Psychologin. Sie ist Direktorin der Abteilung für Soziale Neurowissenschaft am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig. Ihr Forschungsschwerpunkt ist das menschliche Sozialverhalten. Mittels eines interdisziplinären Forschungsansatzes untersucht sie sowohl neuronale, hormonelle als auch entwicklungsbedingte Grundlagen des menschlichen Sozialverhaltens sowie soziale und moralische Emotionen (z. B. Empathie, Mitgefühl, Neid, Rache, und Fairness).

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1894

Ausgewählte Publikationen:
thumbnail
Ethnologische Studien zur ersten Entwicklung der Strafe nebst einer psychologischen Abhandlung über Grausamkeit und Rachsucht. Tl. I, Leiden/Leipzig (Sebald Rudolf Steinmetz)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Film: Verso (Eigenschreibweise: VEЯSO, im deutschsprachigen Raum auch Verso -Revenge is a State of Mind) ist ein Schweizer Spielfilm, der 2009 in die Kinos kam. Es handelt sich um einen Psychothriller, der in der Gegenwart spielt, im Umfeld von Polizei und mafiösen Organisationen angelegt ist und Themen wie Rache und Gerechtigkeit behandelt. Verso entstand unter der Regie von Xavier Ruiz, der auch an der Produktion und dem Drehbuch beteiligt war und als Cutter fungierte.

Stab:
Regie: Xavier Ruiz
Drehbuch: Nicholas Cuthbert
Xavier Ruiz
Produktion: Xavier Ruiz
Donato Rotunno
Eric Tavitian
Musik: Tom Bimmermann
Kamera: Gregory Pédat
Schnitt: Jean-Paul Cardinaux
Xavier Ruiz

Besetzung: Laurent Lucas, Carlos Leal, Arben Bajraktaraj, Andres Andrekson, Chloé Coulloud, André Oumansky, Barthélemy Grossmann, Delphine Chanéac, Hérve Sogne, Jean-François Wolff, Nicole Max, Julie Nicolet, Isabelle Caillat, Raphaël Tschudi, Olivier Perez, David Valere, Jacques Michel, Aurélie Corrigan

2003

thumbnail
Film: Kill Bill -Volume 1 ist der erste Teil eines zweiteiligen Actionfilms mit Uma Thurman in der Hauptrolle. Der fünfte Film, in dem Quentin Tarantino eigenständig Regie führte, dreht sich um das Hauptthema Rache. Während der erste Teil zu großen Teilen auf Martial-Arts-Szenen baut und sich in der Bilderwelt des Eastern bedient, spielt der zweite Teil vor allem mit Elementen des Italowestern. Kill Bill -Volume 1 kam im Oktober 2003 in die deutschen Kinos, Kill Bill -Volume 2 folgte im April 2004. Tarantino widmete beide Teile dem Schauspieler Charles Bronson, der im Jahr 2003 starb.

Stab:
Regie: Quentin Tarantino
Drehbuch: Quentin Tarantino
Produktion: Lawrence Bender
Musik: The RZA
Kamera: Robert Richardson
Schnitt: Sally Menke

Besetzung: Uma Thurman, David Carradine, Lucy Liu, Daryl Hannah, Vivica A. Fox, Michael Madsen, Sonny Chiba, Chiaki Kuriyama, Julie Dreyfus, Liu Chia Hui

1996

thumbnail
Film > Darsteller: Rache (Leander Haußmann)

1981

thumbnail
Film: Die Frau mit der 45er Magnum (Originaltitel Ms. 45) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1981 von Independent-Regisseur Abel Ferrara. Der Film zählt zum Genre des Rape-and-Revenge-Films, in dem eine Frau nach einer Vergewaltigung auf Rache sinnt. Die Hauptrolle verkörpert Model und Drehbuchautorin Zoë Tamerlis Lund.

Stab:
Regie: Abel Ferrara
Drehbuch: Nicholas St. John
Produktion: Navaron Films
Musik: Joe Delia
Kamera: James Momel
Schnitt: Christopher Andrews

Besetzung: Zoë Tamerlis Lund, Albert Sinkys, Darlene Stuto, Helen McGara, Abel Ferrara, Editta Sherman

1981

thumbnail
Film: Das Heist-Movie Der Einzelgänger (Originaltitel: Thief) ist ein US-amerikanischer Thriller von Michael Mann aus dem Jahr 1981 über Liebe, Habgier, Verbrechen, Verrat und Rache. Der Film ist eine Produktion von Mann/Caan Productions im Verleih der United Artists und kam am 27. März 1981 in die US-amerikanischen Kinos.

Stab:
Regie: Michael Mann
Drehbuch: Michael Mann (nach einer Geschichte von Frank Hohimer )
Produktion: Jerry Bruckheimer, Ronnie Caan, Michael Mann
Musik: Tangerine Dream, Craig Safan
Kamera: Donald E. Thorin
Schnitt: Dov Hoenig

Besetzung: James Caan, Tuesday Weld, James Belushi, Robert Prosky, Willie Nelson

"Rache" in den Nachrichten