Radio Free Europe

Radio Free Europe/Radio Liberty (RFE/RL; deutsch Radio Freies Europa) ist ein Rundfunkveranstalter, der Hörfunkprogramme in 28 osteuropäischen, vorderasiatischen und zentralasiatischen Sprachen produziert; diese Programme werden hauptsächlich auf Kurzwelle ausgestrahlt.

Die vom Kongress der Vereinigten Staaten finanzierte Anstalt untersteht dem Broadcasting Board of Governors (BBG) und hat ihren Sitz in Prag. Betreiber der Sendeanlagen ist das International Broadcasting Bureau (IBB), das für die Ausstrahlung aller staatlichen Auslandssendungen der USA verantwortlich ist. RFE/RL hat nach eigenen Angaben das Ziel, Hörern in den ehemals kommunistisch regierten Ländern demokratische Werte zu vermitteln, und das Menschenrecht auf freien Nachrichtenzugang zu ermöglichen.

mehr zu "Radio Free Europe" in der Wikipedia: Radio Free Europe

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Jeffrey Gedmin wird in Washington, D.C. geboren. Jeffrey Gedmin ist ein US-amerikanischer Politologe und Geschäftsführer des Legatum Institute. Er war von 2001 bis 2007 Direktor des deutschen Ablegers des Aspen-Instituts, das sich in Berlin auf der Wannseeinsel Schwanenwerder befindet, sowie Beiratsmitglied der Deutschen Bank. Von 2007 bis Anfang 2011 war Gedmin Direktor von Radio Free Europe/Radio Liberty.
thumbnail
Geboren: Ana Blandiana wird in Timișoara, Rumänien geboren. Ana Blandiana, mit bürgerlichem Namen Otilia Valeria Coman, ist eine rumänische Dichterin. Bis zur rumänischen Revolution von 1989 war sie Dissidentin und Bürgerrechtlerin. In Interviews beim Sender Radio Free Europe und in außerhalb Rumäniens veröffentlichen Publikationen deckte sie die Missstände unter Nicolae Ceaușescu im sozialistischen Rumänien auf. Ana Blandiana ist Gründungsmitglied der Bürgerlichen Allianz (Alianța Civica) und leitet die Gedenkstätte Sighet (Memorialul de la Sighet), ein Institut zur Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit Rumäniens.

Deutschland

thumbnail
Sendebeginn von Radio Free Europe in München.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
In München wird der Redakteur des US-Senders Radio Free Europe, Emil-Valer Georgescu, mit Messerstichen schwer verletzt.

1953

Politik:
thumbnail
1. März: Sendebeginn von Radio Liberty (damals: Radio Liberation)

Tagesgeschehen

thumbnail
Moskau: Iskandar Chatlonij, der Moskau-Korrespondent des tadschikischen Service von Radio Free Europe/Radio Liberty, wird in seiner Wohnung von Unbekannten mit einer Axt erschlagen. Chatlonij war mit Recherchen über Menschenrechtsverletzungen in Tschetschenien beschäftigt, für die der Sender wiederholt von offiziellen Stellen kritisiert worden war.

"Radio Free Europe" in den Nachrichten