Rafael Nadal

Rafael NadalTennisspieler

Grand-Slam-Bilanz

Australian Open

Grand-Slam-Bilanz

Australian Open

Rafael Nadal Parera [rafaˈel naˈðal paˈɾeɾa] (* 3. Juni 1986 in Manacor, Mallorca) ist ein spanischer Tennisspieler. Zwischen August 2008 und Juli 2014 stand er insgesamt 141 Wochen lang an der Spitze der Tennis-Weltrangliste. Am 7. Juli 2014 wurde er von Novak Đoković abgelöst.

Nadal gewann bisher 14 Grand-Slam-Titel. Neunmal war er bei den French Open, je zweimal in Wimbledon und bei den US Open und einmal bei den Australian Open siegreich. Damit ist er einer von nur acht Spielern, die jedes der vier Grand-Slam-Turniere wenigstens einmal gewonnen haben. Zudem gewann er bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking die Goldmedaille im Einzel und bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro zusammen mit Marc López die Goldmedaille im Doppel. Anfang 2011 wurde er für seine Leistungen zum Weltsportler des Jahres 2010 gewählt.

mehr zu "Rafael Nadal" in der Wikipedia: Rafael Nadal

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Rafael Nadal wird in Manacor, Mallorca geboren. Rafael Nadal Parera ist ein spanischer Tennisspieler. Am 18. August 2008 wurde er erstmals die Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste. Er konnte die Spitzenposition im ATP-Ranking zunächst bis zum 6. Juli 2009 halten. Nach seinem fünften Sieg bei den French Open übernahm er sie am 7. Juni 2010 erneut, am 4. Juli 2011 musste er sie wieder an Novak Đoković abgeben.

thumbnail
Rafael Nadal ist heute 30 Jahre alt. Rafael Nadal ist im Sternzeichen Zwilling geboren.

Sport

2011

thumbnail
111. French Open-Tennisturnier in Paris. Einzelsieger: Rafael Nadal (Herren) und Li Na (Damen)
thumbnail
–12. September: 129. US Open-Tennisturnier in Flushing Meadows, New York. Der Spanier Rafael Nadal und die Belgierin Kim Clijsters gewinnen die Einzeltitel.
thumbnail
–4. Juli: 134. Wimbledon-Tennisturnier in London. Die Einzelsieger: Rafael Nadal (Herren) und Serena Williams (Damen). Anna-Lena Grönefeld holte zusammen mit Mark Knowles von den Bahamas den Mixed-Titel.
thumbnail
–6. Juni: 110. French Open-Tennisturnier in Paris. Rafael Nadal und Francesca Schiavone gewannen die Einzel.
thumbnail
Rafael Nadal besiegt Roger Federer im Finale der Wimbledon Championships nach fast fünf Stunden mit 6:4, 6:4, 6:7, 6:7, 9:7.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Auszeichnungen und Würdigungen:
thumbnail
Ehrendoktor der Universität der Balearen

2013

Auszeichnungen und Würdigungen:
thumbnail
Ehrenbürger von Madrid

2013

Auszeichnungen und Würdigungen:
thumbnail
Internationaler Champion des champions (L’Équipe)
Auszeichnungen und Würdigungen:
thumbnail
Abu Dhabi/Vereinigte Arabische Emirate: TennisspielerRafael Nadal und Skirennläuferin Lindsey Vonn werden als Weltsportler des Jahres ausgezeichnet.

2010

Auszeichnungen und Würdigungen:
thumbnail
Internationaler Champion des champions (L’Équipe)

Tagesgeschehen

thumbnail
Paris/Frankreich: Der Spanier Rafael Nadal gewinnt als erster Tennisspieler zum siebten Mal das Herren-Finale der French Open.
thumbnail
London/Vereinigtes Königreich: Ende der Wimbledon Championships im Tennis. Im Finale der Herren besiegt Novak ĐokovićRafael Nadal mit 6:4, 6:1, 1:6 und 6:3. Bei den Damen gewann am Vortag Petra Kvitová gegen Marija Scharapowa mit 6:3 und 6:4.
thumbnail
Paris/Frankreich: Ende der French Open im Tennis. Bei den Damen besiegt Li Na im Finale Francesca Schiavone mit 6:4 und 7:6; bei den Herren gewinnt Rafael Nadal gegen Roger Federer mit 7:5, 7:6, 5:7 und 6:1.
thumbnail
New York City/Vereinigte Staaten: Der spanische Tennisspieler Rafael Nadal gewinnt zum ersten Mal die das Herreneinzel der US Open.

"Rafael Nadal" in den Nachrichten