Rainer Brandt (Schauspieler)

mehr zu "Rainer Brandt (Schauspieler)" in der Wikipedia: Rainer Brandt (Schauspieler)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Rainer Brandt (Schauspieler) wird in Berlin geboren. Rainer Brandt ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher, Synchronregisseur und Dialogbuchautor.

thumbnail
Rainer Brandt (Schauspieler) ist heute 82 Jahre alt. Rainer Brandt (Schauspieler) ist im Sternzeichen Steinbock geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Ehrung:
thumbnail
Berliner Bär (B.Z.-Kulturpreis)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1981

thumbnail
Filmografie: Alles im Eimer lautet der Titel eines deutschen Kinofilms, der 1981 produziert wurde und zur Reihe der „Didi“-Filme, des Hauptdarstellers Dieter Hallervorden zählt.

Stab:
Regie: Ralf Gregan
Drehbuch: Ralf Gregan
Produktion: UFA
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Axel de Roche
Schnitt: Eva-Maria Rintel

Besetzung: Dieter Hallervorden, Rainer Brandt, Rotraud Schindler, Manfred Lehmann, Gisela Trowe, Dirk Dautzenberg, Lisa Helwig, Andreas Hanft

1980

thumbnail
Film: Mein Gott Willi - Die seltsame Karriere des Willi Gimmel lautet der Titel einer deutschen Fernsehkomödie, die 1980 von der UFA für das ZDF produziert wurde. Regie zum Film führte Ralf Gregan.

Stab:
Regie: Ralf Gregan
Drehbuch: Ralf Gregan, Dieter Hallervorden
Produktion: UFA
Musik: Kai Rautenberg
Kamera: Norbert Stern
Schnitt: Eva-Maria Rintel,
Helga Liefke

Besetzung: Dieter Hallervorden, Gudrun Genest, Rotraud Schindler, Kurt Schmidtchen, Rainer Brandt, Arnold Marquis, Ursula Heyer, Peter Schiff, Ralf Gregan, Inge Wolffberg, Ilse Pagé, Edith Teichmann, Blandine Ebinger, Ursula Diestel, Gerd Duwner, Wolfgang Draeger, Edith Hancke, Jan Hendriks, Wolfgang Völz, Edith Elsholtz, Horst Pinnow, Waltraud Habicht

1978

thumbnail
Film: Der Tiefstapler ist eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahre 1978 mit Gert Fröbe und Georg Thomalla.

Stab:
Regie: Karl-Heinz Bieber (ungenannt)
Drehbuch: Karl-Heinz BieberRainer Brandt
Produktion: Peter W. Rosenthal Michael Krohne
Musik: Jack White
Kamera: Charly Steinberger
Schnitt: Eva-Maria Grohmann

Besetzung: Georg Thomalla, Gert Fröbe, Charo López, José Luis Lifante, José Canalejas, Elisa Montés, Alejandro de Enciso, Jesús Guzmán, Manuel Guitián, Fabian Conde, Ricardo Palacios, Ricardo Merino, Nava Ruano, Maria Asquerino

1978

thumbnail
Film: Plattfuß in Afrika (Originaltitel: Piedone l’africano) war der dritte von vier Teilen der erfolgreichen Kriminalfilmserie, in deren Mittelpunkt der füllige, aber friedliebende Kriminalkommissar Manuele Rizzo -Spitzname Plattfuß -und sein Assistent Pedro Caputo stehen.

Stab:
Regie: Stefano Vanzina
Drehbuch: Adriano BolzoniRainer Brandt Giovanni Simonelli Franco Verucci
Musik: Guido De Angelis Maurizio De Angelis
Kamera: Alberto Spagnoli
Schnitt: Mario Morra

Besetzung: Bud Spencer, Enzo Cannavale, Baldwyn Dakile, Dagmar Lassander, Werner Pochath, Joe Stewardson

1978

thumbnail
Film: Sie nannten ihn Mücke (Originaltitel Lo chiamavano Bulldozer) ist eine italienisch-deutsche Action-Komödie aus dem Jahr 1978 mit Bud Spencer in der Hauptrolle. Premiere in Deutschland war am 6. Oktober 1978.

Stab:
Regie: Michele Lupo
Drehbuch: Marcello Fondato Francesco ScardamagliaRainer Brandt
Produktion: Elio Scardamaglia Leone Film Horst Wendlandt Rialto Film
Musik: Guido de Angelis Maurizio de Angelis
Kamera: Franco Di Giacomo
Schnitt: Antonietta Zita

Besetzung: Bud Spencer, Raimund Harmstorf, Joe Bugner, Reinhard Kolldehoff, Nando Paone, Enzo Santaniello, Giovanni Vettorazzo, Ottaviano Dell’Acqua, Marco Stefanelli, Totò Mignone, Claudio Ruffini

"Rainer Brandt (Schauspieler)" in den Nachrichten