Raketenauto

Raketenauto oder Raketenwagen ist die Bezeichnung eines mit einem Raketentriebwerk angetriebenen Landfahrzeugs. Raketenautos werden nur für die Erreichung von Geschwindigkeitsrekorden entwickelt und gebaut.

Bereits 1928 experimentierten Max Valier, Friedrich Wilhelm Sander und Fritz von Opel zusammen an einem von Pulverraketen angetriebenen Auto. Am 12. April 1928 fand die erste öffentliche Fahrt des Opel RAK1 statt; Fahrer war der Opel-Ingenieur, Rennfahrer und Autor Kurt C. Volkhart. Ende Mai 1928 erreichte Fritz von Opel im RAK 2 auf der Berliner AVUS eine maximale Geschwindigkeit von 238 km/h.

mehr zu "Raketenauto" in der Wikipedia: Raketenauto

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Erstmals erreicht ein Landfahrzeug eine Geschwindigkeit von mehr als 1000 Kilometer pro Stunde. In der Großen Salzwüste im US-Bundesstaat Utah setzt Gary Gabelich im RaketenautoBlue Flame diesen Meilenstein in der Geschichte der Technik.

"Raketenauto" in den Nachrichten