Rallye-Weltmeisterschaft

Die Rallye-Weltmeisterschaft (kurz auch WRC) ist eine Zusammenfassung der Regeln, Richtlinien und Bedingungen, in deren Rahmen die Rallye-Weltmeisterschaft (offiziell FIA World Rally Championship), eine vom Automobil-Dachverband Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) festgelegte Rallye-Serie, ausgetragen wird.Die Rallye-Weltmeisterschaft ist die höchstrangige von der FIA veranstaltete Rallyeserie des Rallyesports. Sie wird als Königsklasse des Rallyesports bezeichnet, da sie den Anspruch erhebt, die höchsten technischen, fahrerischen, aber auch finanziellen Anforderungen aller Rallyeserien an Fahrer und Konstrukteure zu stellen.

mehr zu "Rallye-Weltmeisterschaft" in der Wikipedia: Rallye-Weltmeisterschaft

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Peter Ashcroft stirbt auf Pawleys Island, South Carolina. Peter Sanderson Ashcroft war ein Brite und über lange Jahre hinweg Ford-Motorsport-Direktor, womit er unter anderem verantwortlich für viele erfolgreiche Ford-Werkseinsätze in der Rallye-Weltmeisterschaft war.
thumbnail
Gestorben: Richard Burns stirbt in London, England. Richard Alexander Burns war ein britischer Rennfahrer im Rallyesport und wurde 2001Rallye-Weltmeister.
thumbnail
Geboren: Jewgeni Maximowitsch Nowikow wird in Moskau geboren. Jewgeni Maximowitsch Nowikow ist ein russischer Rallyefahrer. 2009 fuhr er für das Citroën Junior Team in der Rallye-Weltmeisterschaft.
thumbnail
Geboren: Elfyn Evans wird in Dolgellau geboren. Elfyn Evans ist ein Rallye-Fahrer aus Wales, der seit 2007 in der Rallye-Weltmeisterschaft fährt. Sein Vater Gwyndaf Evans war früherer britischer Rallye-Meister (1996).
thumbnail
Geboren: Mads Østberg wird in Fredrikstad geboren. Mads Østberg ist ein norwegischer Rallyefahrer. Zur Zeit fährt er in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) für das Citroën Total Abu Dhabi World Rally Team.

Tagesgeschehen

thumbnail
Limassol/Zypern: Der amtierende französische Rallye-WeltmeisterSébastien Loeb baut mit seinem achten Saisonsieg auf Citroen Xsara vor dem Finnen Marcus Grönholm (Ford Focus) bei der Zypern-Rallye seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf 35 Punkte vor Grönholm aus und steht damit vor einer erfolgreichen Titelverteidigung

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

Erfolg:
thumbnail
9. Rang in der Gesamtwertung der FIA-Rallye-Weltmeisterschaft mit 13 Punkten (Manfred Stohl)

2006

Erfolg:
thumbnail
4. Rang in der Gesamtwertung der FIA-Rallye-Weltmeisterschaft mit 54 Punkten (Manfred Stohl)

Sport

2009

Karriere als Rallyefahrer:
thumbnail
nimmt Han Han an der Rallye-Weltmeisterschaft in Australien teil und schreibt in seinem Blog einen Bericht über den Stand der Vorbereitungen und mögliche Empfehlungen zur Rallye-Weltmeisterschaft in Australien.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2010

Statistik > Karrierestation:
thumbnail
WRC2010 (Yvan Muller)

2010

Statistik > Karrierestation:
thumbnail
WRC2010 (Michel Jourdain junior)

2009

Statistik > Karrierestation:
thumbnail
WRC2009 (Kimi Räikkönen)

2006

Statistik > Karrierestation:
thumbnail
WRC2006 (Kristian Poulsen)

2004

Statistik > Karrierestation:
thumbnail
WRC2004 (Kristian Poulsen)

"Rallye-Weltmeisterschaft" in den Nachrichten