Ralph E. Winters

mehr zu "Ralph E. Winters" in der Wikipedia: Ralph E. Winters

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Ralph E. Winters stirbt in Los Angeles, Kalifornien. Ralph E. Winters war ein kanadischer Filmeditor.
Geboren:
thumbnail
Ralph E. Winters wird in Toronto, Ontario geboren. Ralph E. Winters war ein kanadischer Filmeditor.

thumbnail
Ralph E. Winters starb im Alter von 94 Jahren. Ralph E. Winters wäre heute 108 Jahre alt. Ralph E. Winters war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1995

thumbnail
Film: Die Piratenbraut (Cutthroat Island)

1995

thumbnail
Film: Die Piratenbraut (Originaltitel: Cutthroat Island) ist ein Piratenfilm aus dem Jahr 1995. Der Regisseur war Renny Harlin, die Hauptrollen spielten Geena Davis, Matthew Modine und Frank Langella. Der Film ging als der bis dato größte Flop in die Filmgeschichte ein. Durch den Film wurden Piratenfilme jahrelang als „Kassengift“ angesehen.

Stab:
Regie: Renny Harlin
Drehbuch: Michael Frost Beckner James Gorman
Produktion: Mario Kassar
Renny Harlin
Musik: John Debney
Kamera: Peter Levy
Schnitt: Derek Brechin Florent Retz Frank J. UriosteRalph E. Winters

Besetzung: Geena Davis, Matthew Modine, Frank Langella, Maury Chaykin, Patrick Malahide, Stan Shaw, Rex Linn, Paul Dillon, Christopher Masterson, Jimmie F. Skaggs, Harris Yulin, Carl Chase, Peter Geeves, Angus Wright, Ken Bones, Mary Pegler, George Murcell, Tam White

1983

thumbnail
Filmografie: Frauen waren sein Hobby (The Man Who Loved Women) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Blake Edwards aus dem Jahr 1983. Sie ist eine Neuverfilmung der Komödie Der Mann, der die Frauen liebte von François Truffaut aus dem Jahr 1977.

Stab:
Regie: Blake Edwards
Drehbuch: Blake Edwards, Geoffrey Edwards, Milton Wexler
Produktion: Tony Adams, Blake Edwards, Jonathan D. Krane
Musik: Henry Mancini
Kamera: Haskell Wexler
Schnitt: Ralph E. Winters

Besetzung: Burt Reynolds, Julie Andrews, Kim Basinger, Marilu Henner, Cynthia Sikes, Jennifer Edwards, Sela Ward, Ellen Bauer, Denise Crosby, Barry Corbin, Shelly Manne, Don Menza, Jimmy Rowles, Andrew Simpkins, Regis Philbin

1982

thumbnail
Filmografie: Victor/Victoria ist eine Verwechslungskomödie von Blake Edwards mit Julie Andrews und James Garner aus dem Jahr 1982 und eine Neuverfilmung des deutschen UFA-Tonfilms Viktor und Viktoria aus dem Jahr 1933. 1995 wurde der Stoff, ebenfalls mit Julie Andrews in der Titelrolle, als Victor/Victoria Broadway-Musical aufgeführt.

Stab:
Regie: Blake Edwards
Drehbuch: Blake EdwardsHans Hoemburg
Produktion: Tony Adams
Blake Edwards
Musik: Henry Mancini
Kamera: Dick Bush
Schnitt: Ralph E. Winters

Besetzung: Julie Andrews, James Garner, Robert Preston, Lesley Ann Warren, Alex Karras, John Rhys-Davies

"Ralph E. Winters" in den Nachrichten