Ramallah

Ramallah (arabisch رام الله, DMGRām Allāh) ist eine Stadt in den Palästinensischen Autonomiegebieten im Westjordanland. In der Stadt befinden sich Teile der Regierung – neben Gaza-Stadt –, das Gebäude des Palästinensischen Legislativrates, Teile der Exekutive, sowie Büros der palästinensischen West Bank Security Forces.

mehr zu "Ramallah" in der Wikipedia: Ramallah

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Siad Abu Ain stirbt in Ramallah. Siad Abu Ain war ein palästinensischer Politiker.
thumbnail
Gestorben: François Abou Salem stirbt in Ramallah, Palästinensische Autonomiegebiete. François Abou Salem war ein französisch-palästinensischer Komödiant, Autor und Regisseur in Theater und Film.
thumbnail
Gestorben: Izzat Ghazzawi stirbt in Ramallah. Izzat Ghazzawi war ein palästinensischer Schriftsteller und Präsident des Palästinensischen Schriftstellerverbandes.
thumbnail
Gestorben: Abu Ali Mustafa stirbt in Ramallah. Abu Ali Mustafa arabisch???? ??? ?????, DMG Ab? ?Al? Mu??af? ist das Pseudonym von Mustafa az-Zabri war ein palästinensischer Politiker, zuletzt Generalsekretär der sich selbst als links sehenden nationalistischen Partei und Terrororganisation Volksfront zur Befreiung Palästinas (PFLP).
thumbnail
Gestorben: Ibrahim Abu-Lughod stirbt in Ramallah. Ibrahim Abu-Lughod war ein palästinensisch-amerikanischer Politikwissenschaftler und Politiker.

Palästinensische Flüchtlingslager

1949

thumbnail
Amari bei Ramallah/Al-Bireh (Flüchtlingslager)

1949

thumbnail
Deir Ammar zwischen Ramallah und Nablus (Flüchtlingslager)

Städtepartnerschaften

2004

thumbnail
Palastina Autonomiegebiete? RamallahWestjordanland, seit (Trondheim)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Jassir Arafat stirbt gegen 3:30 Uhr morgens, sein Leichnam wird nach Kairo gebracht, wo am folgenden Tag die Trauerfeier stattfindet. Anschließend wird er unter chaotischen Umständen in Ramallah beigesetzt

Rundfunk, Film & Fernsehen

2005

Film:
thumbnail
Ramallah! Ramallah! Ramallah! Regie: Sophie Fiennes (Alain Platel)

Tagesgeschehen

thumbnail
Ramallah/Palästinensische Autonomiegebiete: Die Leiche des 2004 verstorbenen Palästinenserführers Jassir Arafat wird wegen des Verdachtes auf einen gewaltsamen Tod exhumiert.
thumbnail
Ramallah/Palästinensische Autonomiegebiete: Die im Gazastreifen regierende Hamas und die im Westjordanland regierende Fatah einigen sich auf die Beilegung ihres Konfliktes und die Bildung einer gemeinsamen Übergangsregierung.
thumbnail
Ramallah/Palästinensische Autonomiegebiete: Die Übergangsregierung unter Ministerpräsident Salam Fayyad tritt geschlossen zurück.
thumbnail
Ramallah/Palästinensische Autonomiegebiete: George W. Bush trifft zu seinem 1. Staatsbesuch bei Präsident Mahmud Abbas in seinem Amtssitz, der Muqataa in Ramallah ein. Bush hofft, dass es zu einem Friedensabkommen im Nahostkonflikt zwischen Palästina und Israel noch während seiner Amtszeit kommen werde. Dazu müsse Israel allerdings seine illegalen Siedlungen im Westjordanland aufgeben.
thumbnail
Ramallah/Jerusalem Die Arabische Liga stellt dem Staat Israel eine Anerkennung in Aussicht, wenn es die besetzten Gebiete räume und die Rückkehr der palästinensischen Flüchtlinge akzeptiere. Jordaniens König Abdullah II. spricht von einer Chance zum Frieden „für die ganze Region“. Der EU-Außenbeauftragte Javier Solana und die derzeitige EU-Ratsvorsitzende, Bundeskanzlerin Merkel, lobt diese arabische Initiative, betont aber , dass beide Seiten ihre Differenzen selbst bereinigen müssten und nennt dabei insbesondere Forderungen gegenüber den Palästinensern.

"Ramallah" in den Nachrichten