Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Randy Newman wird in Los Angeles geboren. Randall Stuart „Randy“ Newman ist ein US-amerikanischer Sänger, Songwriter, Pianist und Komponist sowie unter anderem mehrfacher Oscar- und Grammy-Preisträger.

thumbnail
Randy Newman ist heute 73 Jahre alt. Randy Newman ist im Sternzeichen Schütze geboren.

Musik

Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
thumbnail
Randy Newman: Short People

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2013

thumbnail
Werk > Filmmusik: Die Monster Uni (Monsters University)

2013

thumbnail
Werk > Filmmusik: Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum (Turbo)

2011

thumbnail
Werk > Album: The Randy Newman Songbook Vol. 2

2010

thumbnail
Werk: Toy Story 3 aus dem Jahr 2010 ist die Fortsetzung zu Toy Story aus dem Jahre 1995 und Toy Story 2 aus dem Jahre 1999. Wie seine Vorgänger ist er ein komplett computeranimierter Trickfilm der Pixar Animation Studios. Der Kinostart erfolgte am 18. Juni 2010 in den USA, am 29. Juli 2010 kam er auch in Deutschland in die Kinos. Er wurde in Disney Digital 3-D gerendert. Der Vorfilm zu diesem Film ist Day & Night.

Stab:
Regie: Lee Unkrich
Drehbuch: Michael Arndt
Produktion: John Lasseter, Darla K. Anderson
Musik: Randy Newman

2008

thumbnail
Werk > Album: Harps & Angels

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Film: Küss den Frosch (engl. The Princess and the Frog) ist der 49. abendfüllende Zeichentrickfilm der Walt-Disney-Studios aus dem Jahr 2009. Der Film basiert lose auf E. D. Bakers Kinderbuch Esmeralda, Froschprinzessin, das wiederum von dem Märchen Der Froschkönig inspiriert ist und handelt von dem afroamerikanischen Mädchen Tiana, das in New Orleans wohnt.

Stab:
Regie: John Musker, Ron Clements
Produktion: Peter Del Veco
Musik: Randy Newman, Dr. John, Terence Blanchard
Kamera: Michael Fitzgerald

2008

thumbnail
Film: Ein verlockendes Spiel (Originaltitel: Leatherheads) ist eine US-amerikanische Sportkomödie aus dem Jahr 2008. Regie führte George Clooney, der auch eine der Hauptrollen spielte. Das Drehbuch schrieben Duncan Brantley und Rick Reilly.

Stab:
Regie: George Clooney
Drehbuch: Duncan Brantley, Rick Reilly
Produktion: Grant Heslov, Casey Silver
Musik: Randy Newman
Kamera: Newton Thomas Sigel
Schnitt: Stephen Mirrione

Besetzung: George Clooney, Renée Zellweger, John Krasinski, Jonathan Pryce, Stephen Root, Wayne Duvall, Keith Loneker, Malcolm Goodwin, Matt Bushell

2004

thumbnail
Film: Meine Frau, ihre Schwiegereltern und Ich (Originaltitel: Meet the Fockers) ist die Fortsetzung der Filmkomödie Meine Braut, ihr Vater und ich. Die Hauptrollen spielen erneut Ben Stiller und Robert De Niro, neu hinzugekommen sind Dustin Hoffman und Barbra Streisand. Der Film startete am 17. Februar 2005 in den deutschen Kinos und erschien am 4. August 2005 in Deutschland auf DVD.

Stab:
Regie: Jay Roach
Drehbuch: James Herzfeld John Hamburg Marc Hyman
Produktion: Robert De Niro Jay Roach Jane Rosenthal
Musik: Randy Newman
Kamera: John Schwartzman
Schnitt: Alan Baumgarten Lee Haxall Jon Poll

Besetzung: Robert De Niro, Blythe Danner, Ben Stiller, Dustin Hoffman, Barbra Streisand, Teri Polo, Owen Wilson, Alanna Ubach, Ray Santiago
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Monk ist eine US-amerikanische Krimiserie. Hauptperson ist der neurotische Privatdetektiv Adrian Monk, der in San Francisco lebt. Zwischen 2002 und 2009 entstanden insgesamt 125 Folgen, die in 8 Staffeln ausgestrahlt wurden.

Episoden: 125
Genre: Krimi, Dramedy
Titellied: Jeff Beal, Randy Newman
Produktion: Tony Shalhoub
Idee: Andy Breckman
Musik: Jeff Beal

2003

thumbnail
Film: Der US-amerikanische Film Seabiscuit -Mit dem Willen zum Erfolg von 2003/2004 schildert die authentische Renn-Karriere des berühmt gewordenen Rennpferdes Seabiscuit in den 1930er Jahren. Die Verfilmung von Gary Ross, der auch das Drehbuch verfasste, basiert auf dem von Laura Hillenbrand verfassten Roman über dieses Pferd. Der Film wurde einer der erfolgreichsten Filme des Jahres und erhielt sieben Oscar-Nominierungen, darunter bester Film, bestes Drehbuch und beste Kamera.

Stab:
Regie: Gary Ross
Drehbuch: Gary Ross
Produktion: Gary Ross, Frank Marshall, Kathleen Kennedy, Jane Sindell
Musik: Randy Newman
Kamera: John Schwartzman
Schnitt: William Goldenberg

Besetzung: Tobey Maguire, Jeff Bridges, Chris Cooper, Elizabeth Banks, Gary Stevens, William H. Macy, Eddie Jones, Michael Angarano

"Randy Newman" in den Nachrichten