Rathaus Oslo

Das monumentale Rathaus von Oslo setzt eine architektonische Dominante in der Hauptstadt und hat große historische und symbolische Bedeutung als repräsentatives Wahrzeichen der norwegischen Unabhängigkeit. Weltweit bekannt ist es durch die alljährlich dort stattfindende Verleihung des Friedensnobelpreises.

mehr zu "Rathaus Oslo" in der Wikipedia: Rathaus Oslo

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Karl Høgberg stirbt in Oslo. Karl Høgberg war ein angesehener norwegischer Maler. Für das Rathaus von Oslo gestaltete er nach dem Zweiten Weltkrieg auf einen Auftrag der Osloer Börse ein großes Wandgemälde über das Wirtschaftsleben der Stadt. Im Gefolge dieses Auftrags kam es zu politischen Diskussionen, die dazu führten, dass Reidar Aulie als Gegenstück mit einer Darstellung der Geschichte der Arbeiterbewegung beauftragt wurde.
thumbnail
Geboren: Karl Høgberg wird in Stavanger geboren. Karl Høgberg war ein angesehener norwegischer Maler. Für das Rathaus von Oslo gestaltete er nach dem Zweiten Weltkrieg auf einen Auftrag der Osloer Börse ein großes Wandgemälde über das Wirtschaftsleben der Stadt. Im Gefolge dieses Auftrags kam es zu politischen Diskussionen, die dazu führten, dass Reidar Aulie als Gegenstück mit einer Darstellung der Geschichte der Arbeiterbewegung beauftragt wurde.

Tagesgeschehen

thumbnail
Oslo/Norwegen: Mehr als 20 Jahre nach ihrer Auszeichnung mit dem Friedensnobelpreis hat die jahrelang unter Hausarrest stehende myanmarische Politikerin Aung San Suu Kyi ihre Rede im Osloer Rathaus nachgeholt.

"Rathaus Oslo" in den Nachrichten