Raumsonde

Eine Raumsonde ist ein unbemannter Raumflugkörper, der im Gegensatz zu Erdbeobachtungssatelliten und zu Weltraumteleskopen auf eine Reise zu einem oder mehreren Untersuchungsobjekten im Sonnensystem geschickt wird. In ersichtlichem Zusammenhang mit Weltraumforschung kann der Begriff auch zu „Sonde“ abgekürzt werden und so Komposita mit Zielobjektbenennungen bilden, beispielsweise „Mondsonde“ oder „Marssonde“.

Insbesondere für Flüge zu Zielen jenseits von Mars und Venus erfordert der Start von Raumsonden ein großes Delta v. Kurskorrekturen erfolgen nach der ersten Vermessung der Bahn sowie in verschiedenen Entfernungen vom Ziel. Die Navigation von Raumsonden erfolgt mit Hilfe des Doppler-Effekts und der Signallaufzeiten auf eine Genauigkeit von teilweise unter einem Meter in der Position und unter einem Zentimeter pro Stunde in der Geschwindigkeit.

mehr zu "Raumsonde" in der Wikipedia: Raumsonde

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Harold Reitsema wird in Kalamazoo, Michigan geboren. Harold James Reitsema ist ein US-amerikanischer Astronom, der sich besonders mit der Entwicklung von Raumsonden und optischen Instrumenten beschäftigt.

1935

Geboren:
thumbnail
Michael Minovitch wird oder 1936 geboren. Michael Andrew Minovitch ist ein US-amerikanischer Mathematiker, der gezeigt hat, dass die Trajektorie (Flugbahn) von Raumsonden beim Vorbeiflug an Planeten durch ein Swing-by-Manöver („Gravity Assist“) Geschwindigkeit hinzugewinnen können.

Verschiedenes > Besonders erwähnenswerte Kometen

1986

thumbnail
Der Halleysche Komet war der erste Komet, der (1705 von Edmond Halley) als periodisch erkannt wurde und dessen Kern von Raumsonden fotografiert werden konnte.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1990

Gründung:
thumbnail
Malin Space Science Systems (kurz: MSSS) ist ein Unternehmen, das seit 1990 optische Kamera-Systeme für Raumsonden entwickelt, baut und betreibt. Dies geschieht oft im Auftrag der NASA oder deren Hauptauftragnehmer. Folgende Systeme wurden fertiggestellt oder befinden sich in der Entwicklung (Stand Juni 2011):

Träger der Leibniz-Medaille > Goldene (bzw. Eiserne) Leibniz-Medaille 1907–1944

Wissenschaft & Technik

2007

thumbnail
Ereignisse > Wissenschaft und Technik: Die erste chinesische Raumsonde Chang’e-1 erreicht ihre Umlaufbahn um den Mond. Im Mondprogramm der Volksrepublik China hat sie die Aufgabe, zunächst Mondoberfläche und Mondgestein zu erkunden. (5. November)
thumbnail
Ereignisse > Wissenschaft und Technik: Die NASA gibt bekannt, dass sich auf dem Saturn-Mond Enceladus mutmaßlich Wasser befinden könnte. Die Vermutungen gehen zurück auf die Erforschung durch die RaumsondeCassini-Huygens. (9. März)

2006

thumbnail
9. März: Die NASA gibt bekannt, dass sich auf dem Saturn-Mond Enceladus mutmaßlich Wasser befinden könnte. Die Vermutungen gehen zurück auf die Erforschung durch die RaumsondeCassini-Huygens.
thumbnail
Ein Kupferprojektil der RaumsondeDeep Impact schlägt wie geplant im Kometen Tempel 1 ein.

2005

thumbnail
Ereignisse > Wissenschaft und Technik: Mit einjähriger Verspätung startet die US-RaumsondeDeep Impact mit einer Delta II-Trägerrakete auf dem Weg zum Kometen Tempel? 1, auf dem sie am 4. Juli einschlagen soll. (12. Januar)

Ereignisse

2011

thumbnail
Die NASA-RaumsondeMESSENGER erreicht nach siebenjähriger Reise den Merkur.

Tagesgeschehen

thumbnail
Sriharikota/Indien: Vom Satish Dhawan Space Centre startet Indien mit der RaumsondeChandrayaan-1 seine erste Mondmission.
thumbnail
Saturn. Die RaumsondeCassini-Huygens beobachtete den Saturnmond Iapetus, dessen Oberfläche zweigeteilt zu sein scheint.
thumbnail
Planet Saturn. Die RaumsondeCassini-Huygens der ESA und NASA hat nach siebenjähriger Flugzeit den Saturn erreicht und das kritische Manöver zur Orbiteinschwenkung gut überstanden.
thumbnail
Saturn. Die RaumsondeCassini-Huygens hat neue Aufnahmen vom Saturnmond Titan gemacht, die dessen Oberflächenstrukturen deutlicher als zuvor zeigen.

"Raumsonde" in den Nachrichten