Recife

Recife [ʁeˈsifi], amtlich Município do Recife, ist die Hauptstadt des Bundesstaates Pernambuco im Nordosten Brasiliens. Sie ist eine Hafenstadt am Atlantischen Ozean mit über 1,5 Millionen Einwohnern. Der Name „Recife“ ist eine Anspielung auf die Felsenriffe, die die Strände der Stadt schützen.

mehr zu "Recife" in der Wikipedia: Recife

Tagesgeschehen

thumbnail
Recife/Brasilien: Bei Überschwemmungen in den Bundesstaaten Alagoas und Pernambuco kommen mindestens 32 Menschen ums Leben.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ariano Suassuna stirbt in Recife. Ariano Vilar Suassuna war ein brasilianischer Schriftsteller und Dramaturg. Sein Werk umfasst Theaterstücke, Romane und Lyrik.
thumbnail
Gestorben: Manuel Correia de Andrade stirbt in Recife. Manuel Correia de Oliveira Andrade war ein brasilianischer Autor, Historiker, Geograph, Jurist und Professor.
thumbnail
Gestorben: Francisco Austregésilo de Mesquita Filho stirbt in Recife. Francisco Austregésilo de Mesquita Filho war ein brasilianischer römisch-katholischer Bischof.

Amerika

1537

thumbnail
Die Portugiesen besiedeln erstmals die Gegend des heutigen Recife.

Partnerschaften

1981

thumbnail
BrasilienRecife, Brasilien, seit (Porto)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1991

Werk:
thumbnail
Bundesuniversität in Recife / Brasilien (Karl-Dieter Opp)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Ehrung:
thumbnail
Brigadoon Award in der Kategorie Bester Kurzfilm beim Sitges Festival Internacional de Cinema Fant?? stic de Catalunya für St. Christophorus: Roadkill (Gregor Erler)

1968

Ehrung/Mitgliedschaft:
thumbnail
Ehrendoktor der Universität Pernambuco, Recife, Brasilien (für seine Lateinamerikaforschung) (Helmut Schelsky)

"Recife" in den Nachrichten