Red Roses for Me

Red Roses for Me ist das Debütalbum der britischen Folk-Punk-Band The Pogues. Es erreichte in den britischen Alben-Charts den neunundachtzigsten Platz.



Geschichte




Das Album war eines der ersten Alben, auf dem Irish Folk mit Punkrock vermischt wurde. Traditionelle Lieder und Balladen wurden mit Shane MacGowans "Gossenhymnen" vermischt, was zu dieser Zeit als innovativ galt. MacGowan beschreibt die Musik mit folgenden Worten: "Ich konnte es nicht glauben, dass niemand sonst es machte, also machten wir es einfach selbst..."Der Titel bezieht sich auf das von Sean O’Casey geschriebene Theaterstück "Red Roses For Me", obwohl es keinerlei Einfluss auf die Arbeiten der Band zeigt. Das Cover des Albums zeigt die Mitglieder der Band bis auf den Schlagzeuger Andrew Ranken, der zur Zeit der Aufnahme des Fotos nicht zugegen war. Im Hintergrund ist ein Bild des US-Präsidenten John F. Kennedy zu sehen.Als Singleauskopplungen wurden "Dark Streets Of London" (mit der B-Seite "And The Band Played Waltzing Matilda") und "Boys From The County Hell" (in einer bereinigten Version ohne Flüche, mit "Repeal Of The Licensing Laws" als B-Seite) veröffentlicht.Eine Textzeile im Song "Transmetropolitan" spielt auf den Song The Town I Loved So Well von Phil Coulter an, später fällt die Abkürzung "KMRIA", die von James Joyce stammt und "Kiss My Royal Irish Arse" bedeutet. "The Battle Of Brisbane" bezieht sich auf den Zusammenstoß zwischen australischen und amerikanischen Soldaten am 26 und 27 November 1942."The Auld Triangle" ist ein von Dominic Behan geschriebenes Lied, das in Brendan Behans Theaterstück "The Quare Fellow" verwendet wird und behandelt die Ereignisse in einem Gefängnis, an dem Tag, an dem ein Häftling exekutiert werden soll.In "Boys Of The County Hell" tauchen die sogenannten "Blueshirts" auf, die die Mitglieder der Army Comrades Association bezeichnen. Ebenfalls genannt wird das Massaker von My Lai während des Vietnamkrieges."Sea Shanty" bezeichnet ein Seemannslied, ein sogenanntes Shanty, das von den Seeleuten während der Arbeit gesungen wurde.In "Streams Of Whiskey" wird Brendan Behan erwähnt, von dem die Hauptfigur des Liedes(MacGowan) davon träumt, ihn zu treffen. Im Refrain tut Behan seine Ansichten über den richtigen Lebensstil kund ("I am going, I am going, where streams of whiskey are flowing"). Dies ist eine Anspielung auf den Alkoholismus Behans und seinen damit verbundenen Tod....

mehr zu "Red Roses for Me" in der Wikipedia: Red Roses for Me

Aufnahmen

1984

thumbnail
The Pogues, auf Red Roses for Me (The Auld Triangle)

Musik

1999

Diskografie > Studioalbum:
thumbnail
Happy Bivouac (The Pillows)

1984

Diskografie:
thumbnail
Red Roses for Me (Shane MacGowan)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

Filme und Videospiele > Spielfilm:
thumbnail
Die Monster Uni (Monsters University) (Pixar Animation Studios)

"Red Roses for Me" in den Nachrichten