Regelungstechnik

Regelungstechnik ist eine Ingenieurwissenschaft, welche die in der Technik vorkommenden Regelungsvorgänge behandelt. Sie ist wie die Steuerungstechnik ein Teilgebiet der Automatisierungstechnik.

Ein technischer Regelvorgang ist eine gezielte Beeinflussung von physikalischen, chemischen oder anderen Größen in technischen Systemen. Die sogenannten Regelgrößen sind dabei auch beim Einwirken von Störungen entweder möglichst konstant zu halten (Festwertregelung) oder so zu beeinflussen, dass sie einer vorgegebenen zeitlichen Änderung folgen (Folgeregelung).

mehr zu "Regelungstechnik" in der Wikipedia: Regelungstechnik

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Heinz Töpfer stirbt in Dresden. Heinz Töpfer war ein deutscher Ingenieur und Professor für Regelungs-, Steuerungs- und Automatisierungstechnik sowie Nationalpreisträger.
thumbnail
Gestorben: Karl Reinisch stirbt in Ilmenau. Karl Reinisch war ein deutscher Elektroingenieur und Professor für Regelungstechnik in Ilmenau. Unter seiner Leitung wurden tragfähige Grundlagen für die Automatisierungs- und Systemtechnik als Bestandteile der technischen Kybernetik an der Technischen Universität Ilmenau geschaffen. Auch war er langjährig bei der internationalen Föderation für Wissenschaft und Technik von Automatisierung und Regelung, der International Federation of Automatic Control (IFAC) aktiv.
thumbnail
Gestorben: Rainer Scheithauer stirbt in Königsfeld im Schwarzwald. Rainer Scheithauer war ein deutscher Regelungstechniker und Professor für Nachrichtentechnik. Scheithauer war seit 1999 Rektor der Hochschule Furtwangen University (HFU) und war maßgeblich am Ausbau der Furtwanger Hochschule beteiligt.
thumbnail
Gestorben: Winfried Oppelt stirbt in Zorneding. Winfried Oppelt war ein deutscher Ingenieur und Hochschullehrer. Er war Professor für Regelungstechnik an der Technischen Universität Darmstadt.
thumbnail
Gestorben: Walter Richard Evans stirbt. Walter Richard Evans war ein US-amerikanischer Theoretiker der Regelungstechnik, welcher 1948 das Wurzelortskurvenverfahren zur grafischen Stabilitätsuntersuchung von Regelkreisen entwickelte. Er wurde dafür 1987 von der American Society of Mechanical Engineers (ASME) mit der Rufus Oldenburger Medal ausgezeichnet.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1978

thumbnail
Gründung: Die ELAU GmbH ist ein Unternehmen von Schneider Electric, welches in der Automatisierungstechnikbranche tätig ist, mit Hauptsitz in Marktheidenfeld (Main-Spessart). Im Jahr 1978 wurde das Unternehmen von den Entwicklungsingenieuren Erwin Fertig und Heinz Lang gegründet und entwickelte und produzierte zu dieser Zeit Regelungs- und Steuerungssysteme für die Proportional- und Servohydraulik. Im Segment der Verpackungsmaschinen zählt das Unternehmen zu den Weltmarktführern.

1960

thumbnail
Gründung: Die ProMinent Dosiertechnik GmbH (Eigenschreibweise: ProMinent) ist ein Hersteller von Dosierpumpen und -systemen, Messtechnik und Regeltechnik sowie Wasseraufbereitungsanlagen mit Sitz in Heidelberg.

1948

thumbnail
Gründung: Die JUMO-Unternehmensgruppe ist ein mittelständisches Familienunternehmen der Mess- und Regeltechnik mit Stammsitz in Fulda und sechs Niederlassungen in Deutschland, 23 Tochtergesellschaften im Ausland und mehr als 40 Vertretungen. Weltweit beschäftigt JUMO 1.938 Mitarbeiter, davon 1223 am Standort Fulda. 2011 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 203 Millionen Euro.

300 n. Chr.

thumbnail
Gründung: Sika Dr. Siebert & Kühn (eigene Schreibweise: SIKA) ist eine deutsche Mess-, Kalibrier- und Regeltechnikfirma mit Sitz in Kaufungen. Der Firmenname Sika steht für die Anfangsbuchstaben des Gründernamens Siebert und des Gründungsortes Kassel.

"Regelungstechnik" in den Nachrichten