Regensburg

Regensburg (von lateinischCastra Regina; auch lat. Ratisbona und Ratispona) ist die Hauptstadt des Regierungsbezirks Oberpfalz mit Sitz der Regierung der Oberpfalz wie auch des Landrats des Landkreises Regensburg und eine kreisfreie Stadt in Ostbayern. Seit dem 13. Juli 2006 gehört die Regensburger Altstadt mit Stadtamhof zum UNESCO-Welterbe.

Die Stadt hat 145.465 Einwohner (31. Dezember 2015) und steht damit nach München, Nürnberg und Augsburg an vierter Stelle unter den Großstädten des Freistaates Bayern.

mehr zu "Regensburg" in der Wikipedia: Regensburg

Erster Koalitionskrieg in Europa

thumbnail
Einer österreichischen Übermacht gelingt es, im Ersten Koalitionskrieg die Franzosen in der Schlacht von Deining vom Vormarsch auf Regensburg abzuhalten.

Europa

thumbnail
Weil der Friede von Lunéville offene Detailpunkte enthält, tritt in Regensburg eine außerordentliche Reichsdeputation zusammen. Es gilt, die Auswirkungen aus der Abtretung linksrheinischer Gebiete an Frankreich zu regeln. Die Beratungen münden 1803 in den Reichsdeputationshauptschluss.
thumbnail
In Regensburg beginnt ein Reichstag, aus dem der Immerwährende Reichstag hervorgeht.
thumbnail
Konrad von Megenberg veröffentlicht den „Tractatus de limitibus parochiarum civitatis Ratisponensis“, der die kirchliche Ordnung in Regensburg behandelt und eine beachtliche Wirkung entfaltet.
thumbnail
In Regensburg erhält Herzog Vladislav von Böhmen die Erlaubnis, einen Kronreif zu tragen (wird de facto König).
thumbnail
Kaiser Friedrich I. Barbarossa schlichtet auf dem Hoftag zu Regensburg den langjährigen Streit um das Herzogtum Bayern. Der Welfe Heinrich der Löwe erhält Bayern, der Babenberger Heinrich II. Jasomirgott das davon abgespaltene, spätere Österreich. Neun Tage danach wird hierüber die Urkunde Privilegium Minus verfasst.

921 n. Chr.

thumbnail
König Heinrich I. von Sachsen schließt im Sommer einen Waffenstillstand mit König Karl III. von Westfranken und zieht gegen seinen Rivalen Arnulf I. von Bayern. Er belagert ihn in Regensburg und zwingt ihn zur Huldigung. Er belässt ihm aber die Kirchenhoheit in Bayern

901 n. Chr.

thumbnail
Auf dem Reichstag in Regensburg erscheinen mährische Gesandte. Sie erbitten und erhalten Frieden.

562 n. Chr.

thumbnail
Sigibert I., König des Frankenreichs, schlägt bei Regensburg die Awaren zurück.

"Regensburg" in den Nachrichten