Reginald Hill

Reginald Charles Hill (* 3. April 1936 in Hartlepool, Durham, England; † 12. Januar 2012 in Cumbria) war ein britischer Krimi-Autor.

mehr zu "Reginald Hill" in der Wikipedia: Reginald Hill

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2004

thumbnail
Ehrung: The Mystery Thriller Book Club People's Choice für Good Morning, Midnight (dt. Welch langen Weg die Toten gehen. Droemer, München 2006)

2001

thumbnail
Ehrung: Macavity Award (Best Mystery Short Story) für A Candle for Christmas (Ellery Queen’s Mystery Magazin, Januar 2000)

1999

thumbnail
Ehrung: Barry Award (Best Novel) für On Beulah Height (dt.: Das Dorf der verschwundenen Kinder. Europa, Hamburg 2000)

1997

thumbnail
Ehrung: Palle-Rosenkrantz-Preis für Regnskabets dag (Original: Pictures of Perfection; dt.: Der Schrei des Eisvogels. Knaur, München 2004)

Geboren & Gestorben

Auswahl bekannter Verstorbener:
thumbnail
Reginald Hill stirbt in Cumbria. Reginald Charles Hill war ein britischer Krimi-Autor.
Geboren:
thumbnail
Reginald Hill wird in Hartlepool, Durham, England geboren. Reginald Charles Hill war ein britischer Krimi-Autor.

thumbnail
Reginald Hill starb im Alter von 75 Jahren. Reginald Hill wäre heute 82 Jahre alt. Reginald Hill war im Sternzeichen Widder geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2009

Werk > die Andrew Dalziel & Peter Pascoe-Serie:
thumbnail
Midnight Fugue

2008

Werk > die Joe Sixsmith-Serie:
thumbnail
The Roar of the Butterflies

2008

Werk > die Andrew Dalziel & Peter Pascoe-Serie:
thumbnail
A Cure for all Diseases (US-Titel: The Price of Butcher´s Meat)

1999

Werk > die Joe Sixsmith-Serie:
thumbnail
Singing the Sadness

1997

Werk > die Joe Sixsmith-Serie:
thumbnail
Killing the Lawyers

"Reginald Hill" in den Nachrichten