Regulierungsbehörde

Eine Regulierungsbehörde ist eine staatliche wettbewerbspolitische Einrichtung. Die Aufgaben einer Regulierungsbehörde gehen in der Regel über die einer normalen Kartellbehörde hinaus; während letztere üblicherweise eine Ex post-Kontrolle von Märkten betreiben, zeichnen sich Regulierungsbehörden oft durch starke Instrumente einer Ex ante-Kontrolle aus, wie z. B. Preis- oder Produktgenehmigungen. Regulierungsbehörden arbeiten oft branchenspezifisch; sie werden v. a. für solche Wirtschaftssektoren geschaffen, in denen eine Ex-post-Kontrolle nicht ausreicht, um den Wettbewerb aufrechtzuerhalten bzw. zu fördern.

mehr zu "Regulierungsbehörde" in der Wikipedia: Regulierungsbehörde

Geboren & Gestorben

1958

thumbnail
Geboren: Aykut Zahid Akman wird in Ankara geboren. Aykut Zahid Akman ist ein türkischer Beamter. Er war von Juli 2005 bis Juni 2009 Vorsitzender der Regulierungsbehörde für den privaten Rundfunk (RTÜK). Er wurde daher als „höchster Medienwächter und oberster Zensor der Türkei“ bezeichnet. Akman gilt als Vertrauter des türkischen Regierungschefs Recep Tayyip Erdogan.

1953

thumbnail
Geboren: Davut Dursun wird in Borçka, Provinz Artvin geboren. Davut Dursun ist ein türkischer Wissenschaftler und Beamter. Dursun ist seit Juli 2009 Vorsitzender der Regulierungsbehörde für den privaten Rundfunk in der Türkei (RTÜK). Er studierte in Istanbul Politikwissenschaft und unterrichtete ab 1992 als außerordentlicher Professor, bevor er 2005 eine reguläre Professur erhielt.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

Rundfunk:
thumbnail
Juli -Davut Dursun löst Aykut Zahid Akman als Vorsitzenden der Regulierungsbehörde für den privaten Rundfunk in der Türkei (RTÜK) ab.

"Regulierungsbehörde" in den Nachrichten