Reichstag zu Worms (1521)

Der Reichstag zu Worms des Jahres 1521 war eine von Karl V. als Reichstag einberufene Zusammenkunft des Kurfürstenrats, des Reichsfürstenrats und des Städterats. Der Reichstag wurde am 27. Januar 1521 in Worms eröffnet. Er endete mit dem Reichsabschied vom 26. Mai 1521.

Hauptthemen waren die Einsetzung eines Reichsregiments zur Verwaltung des Reichs und die für die Verteidigung wichtige Reichsmatrikelordnung, insbesondere angesichts der türkischen Bedrohung. Gleichzeitig vereinbarten Karl V. und sein Bruder Ferdinand eine Abgrenzung ihrer jeweiligen Besitzungen und legten damit den Grundstein zur Teilung des Hauses Habsburg in eine spanische und eine österreichische Linie. Im Rahmen des Reichstags – wenn auch nicht vor diesem selbst – erschien auch Martin Luther, der anschließend geächtet wurde.

mehr zu "Reichstag zu Worms (1521)" in der Wikipedia: Reichstag zu Worms (1521)

Religion

1521

thumbnail
17./18. April: Auf dem Reichstag zu Worms verteidigt Luther seine Lehre.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Kaspar Sturm (Reichsherold) stirbt in Nürnberg. Kaspar Sturm auch Kaspar Storm oder auf der Dürer-Zeichnung Casper Sturm; war der kaiserliche Reichsherold, der Martin Luther auf seiner Reise zum Reichstag zu Worms (1521) und zurück schützte und unterstützte.

1475

thumbnail
Geboren: Kaspar Sturm (Reichsherold) wird in Oppenheim geboren. Kaspar Sturm auch Kaspar Storm oder auf der Dürer-Zeichnung Casper Sturm; war der kaiserliche Reichsherold, der Martin Luther auf seiner Reise zum Reichstag zu Worms (1521) und zurück schützte und unterstützte.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1521

Leben:
thumbnail
vertrat er Lübeck auf dem Reichstag zu Worms (Mattheus Packebusch)

Politik & Weltgeschehen

1521

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Martin Luther wird auf der Heimreise vom Reichstag zu Worms in der Nähe von Schloss Altenstein zum Schein gefangengenommen und zur Wartburg unter den Schutz des sächsischen Kurfürsten Friedrich des Weisen gebracht. (4. Mai)

Ereignisse/Entwicklungen

1521

thumbnail
Martin Luther verteidigt seine Positionen vor dem Reichstag zu Worms (16. Jahrhundert)

"Reichstag zu Worms (1521)" in den Nachrichten