Reinhard Keiser

Reinhard Keiser (getauft 12. Januarjul./ 22. Januar 1674greg. in Teuchern; † 12. September 1739 in Hamburg) war ein deutscher Komponist und Opernproduzent.

mehr zu "Reinhard Keiser" in der Wikipedia: Reinhard Keiser

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1728

Werk > Oper:
thumbnail
Lucius Verus oder Die siegende Treue

1726

Werk > Oper:
thumbnail
Der lächerliche Prinz Jodelet

1725

Werk > Oper:
thumbnail
Bretislaus oder Die siegende Beständigkeit
Werk:
thumbnail
Die Uraufführung der Oper Jobates und Bellerophon von Reinhard Keiser findet ebenfalls am Theater am Gänsemarkt in Hamburg statt.

1717

Werk > Oper:
thumbnail
Die großmütige Tomyris

Kunst & Kultur

1734

thumbnail
Musik & Theater: 3. März: Am Theater am Gänsemarkt in Hamburg erfolgt die Uraufführung des Pasticcios Circe von Reinhard Keiser.
thumbnail
Kultur: Uraufführung der Oper Claudius, Römischer Käyser von Reinhard Keiser am Theater am Gänsemarkt in Hamburg.
thumbnail
Kultur: Uraufführung des Singspiels Die Hamburger Schlacht-Zeit, oder Der mißgelungene Betrug von Reinhard Keiser am Theater am Gänsemarkt in Hamburg
thumbnail
Kultur: Uraufführung des Singspiels Bretislaus, oder Die siegende Beständigkeit von Reinhard Keiser am Theater am Gänsemarkt in Hamburg
thumbnail
Musik & Theater: Die Uraufführung der Oper Die betrogene und nachmals vergötterte Ariadne von Reinhard Keiser erfolgt am Theater am Gänsemarkt in Hamburg.

"Reinhard Keiser" in den Nachrichten