Reinhold Reitberger

Reinhold C. Reitberger (* 1946 in München) ist ein deutscher Comic-Zeichner und -Experte sowie Sachbuchautor. Bekannt ist er vor allem durch seine Biografie Walt Disneys.

Reitberger studierte Amerikanistik und Kommunikationswissenschaften. Er gehörte zu den ersten Autoren im deutschsprachigen Raum, die sich ernsthaft mit dem Medium „Comic“ auseinandersetzten. Zusammen mit Wolfgang J. Fuchs legte er dazu die grundlegenden Standardwerke Comics. Anatomie eines Massenmediums (1971) und Comics-Handbuch (1978) vor. Große Bekanntheit erlangte er mit der biografischen Darstellung Walt Disney in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten, die erstmals 1979 in der renommierten Reihe Rowohlts Monographien erschien. Es war die erste Biografie des Filmproduzenten, die nach dessen Tode im Jahr 1966 im deutschsprachigen Raum erschien und das Disney-Bild für viele Jahre prägte.

mehr zu "Reinhold Reitberger" in der Wikipedia: Reinhold Reitberger

Geboren & Gestorben

1946

Geboren:
thumbnail
Reinhold Reitberger wird in München geboren. Reinhold C. Reitberger ist ein deutscher Comic-Zeichner und -Experte sowie Sachbuchautor. Bekannt ist er vor allem durch seine Biografie Walt Disneys.

"Reinhold Reitberger" in den Nachrichten