René Kollo

René Kollo (bürgerlich René Viktor Kollodzieyski) (* 20. November 1937 in Berlin) ist ein deutscher Opernsänger (Tenor), der insbesondere durch seine Partien in den Wagner-Opern bekannt wurde.

mehr zu "René Kollo" in der Wikipedia: René Kollo

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
René Kollo wird in Berlin geboren. René Kollo (bürgerlich René Viktor Kollodzieyski ) ist ein deutscher Opernsänger (Tenor), der insbesondere durch seine Partien in den Wagner-Opern bekannt wurde.

thumbnail
René Kollo ist heute 80 Jahre alt. René Kollo ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

Ehrung:
thumbnail
Ehrenmitglied der Europäischen Kulturwerkstatt - EKW

1994

Ehrung:
thumbnail
Bundesverdienstkreuz 1. Klasse

1991

Ehrung:
thumbnail
DIVA-Award

1979

Ehrung:
thumbnail
Bundesverdienstkreuz am Bande

Literarisches Werk

2014

thumbnail
Richard Wagner... dem Vogel, der heut sang.... Lau Verlag, Reinbek, ISBN 978-3-95768-139-3.

2012

thumbnail
Große Oper Hagen, in: Kalendarium des Todes. Mord am Hellweg VI, Grafit Verlag, Dortmund, ISBN 978-3-89425-409-4

2011

thumbnail
Die Morde des kleinen Tannhäuser. Lau Verlag, Reinbek, ISBN 978-3941400320.

2010

thumbnail
Ein Kaiserschmarrn, Deutschland und die Habsburger. Lau Verlag, Reinbek, ISBN 3-941400-31-2.

2004

thumbnail
Die Kunst, das Leben und alles andere... Henschel-Verlag, Berlin, ISBN 3-89487-470-8. (Autobiografie)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1991

thumbnail
Film: Zauber der Venus ist ein Film des ungarischen Regisseurs István Szabó aus dem Jahr 1991.

Stab:
Regie: István Szabó
Drehbuch: Michael Hirst, István Szabó
Produktion: David Puttnam
Musik: Richard Wagner
Kamera: Lajos Koltai
Schnitt: Jim Clark

Besetzung: Glenn Close, Niels Arestrup, Kiri Te Kanawa, René Kollo, Macha Méril, Håkan Hagegård, Waltraud Meier, Moscu Alcalay, Renate Spingler, Matthias Hölle, Kim Begley, Robin Leggate, Rodney Macann, Roderick Earle, Marián Labuda, Maïté Nahyr, Victor Poletti

1961

thumbnail
Film: So liebt und küßt man in Tirol ist ein deutscher Schlagerfilm mit Heimatfilmelementen von Franz Marischka aus dem Jahr 1961.

Stab:
Regie: Franz Marischka
Drehbuch: Janne Furch, Ilse Lotz-Dupont, Hans Billian
Produktion: Piran-Film + Televisions GmbH (Egon Haebe)
Musik: Jeff Palme
Kamera: Gerhard Krüger
Schnitt: Margot Jahn

Besetzung: Adrian Hoven, Vivi Bach, Harald Juhnke, Monika Dahlberg, Elma Karlowa, Walter Gross, Edith Hancke, Oskar Sima, Erika von Thellmann, Eddi Arent, Beppo Brem, Gerti Gordon, Herta Konrad, Rudolf Platte, Fred Bertelmann, René Kollo

"René Kollo" in den Nachrichten