René Lévesque

René Lévesque, GOQ (* 24. August 1922 in Campbellton; † 1. November 1987 in Montreal) war der 27. Premierminister der primär französischsprachigen kanadischen Provinz Québec (vom 25. November 1976 bis 3. Oktober 1985) und Gründer des Parti Québécois, einer sich für die Sezession Québecs von Kanada einsetzenden Partei. Zuvor war er Reporter und Minister im Kabinett Lesage. Er war der erste québecische Staatsführer, der durch ein Referendum die Unabhängigkeit Québecs zu erreichen versuchte.

mehr zu "René Lévesque" in der Wikipedia: René Lévesque

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: René Lévesque stirbt in Montreal. René Lévesque, GOQ war der 27. Premierminister der primär französischsprachigen kanadischen Provinz Québec (vom 25. November 1976 bis 3. Oktober 1985) und Gründer des Parti Québécois, einer sich für die Sezession Québecs von Kanada einsetzenden Partei. Zuvor war er Reporter und Minister im Kabinett Lesage. Er war der erste québecische Staatsführer, der durch ein Referendum die Unabhängigkeit Québecs zu erreichen versuchte.
thumbnail
Geboren: René Lévesque wird in Campbellton geboren. René Lévesque, GOQ war der 27. Premierminister der primär französischsprachigen kanadischen Provinz Québec (vom 25. November 1976 bis 3. Oktober 1985) und Gründer des Parti Québécois, einer sich für die Sezession Québecs von Kanada einsetzenden Partei. Zuvor war er Reporter und Minister im Kabinett Lesage. Er war der erste québecische Staatsführer, der durch ein Referendum die Unabhängigkeit Québecs zu erreichen versuchte.

thumbnail
René Lévesque starb im Alter von 65 Jahren. René Lévesque wäre heute 95 Jahre alt. René Lévesque war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

"René Lévesque" in den Nachrichten