Renate Gietl

Renate Gietl (* 10. Januar 1982 in Brixen) ist eine ehemalige italienische Naturbahnrodlerin. Sie wurde je zweimal Weltmeisterin im Einsitzer und im Mannschaftswettbewerb und gewann in der Saison 2004/2005 den Gesamtweltcup im Einsitzer. Ihre ältere Schwester Christa war ebenfalls Naturbahnrodlerin.

mehr zu "Renate Gietl" in der Wikipedia: Renate Gietl

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Renate Gietl wird in Brixen geboren. Renate Gietl ist eine ehemalige italienische Naturbahnrodlerin. Sie wurde je zweimal Weltmeisterin im Einsitzer und im Mannschaftswettbewerb und gewann in der Saison 2004/2005 den Gesamtweltcup im Einsitzer. Ihre ältere Schwester Christa war ebenfalls Naturbahnrodlerin.

thumbnail
Renate Gietl ist heute 36 Jahre alt. Renate Gietl ist im Sternzeichen Steinbock geboren.

Sport

Rodeln - Naturbahnrodeln:
thumbnail
bis 15. Februar -In Moos in Passeier in Südtirol, Italien wird die 17. Naturbahnrodel-Weltmeisterschaft ausgetragen. Italien gelingt der Triumph in allen vier Kategorien: Im Frauen-Einsitzer siegt Renate Gietl, bei den Männern Patrick Pigneter. Im Herren-Doppelsitzer setzten sich Pigneter und Florian Clara durch. In der Mixed-Staffel hat Italien die Nase vor Österreich und Russland vorne.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Erfolg > Italienische Meisterschaften:
thumbnail
Fünffache Italienische Meisterin im Einsitzer

2011

Erfolg > Italienische Meisterschaften:
thumbnail
Fünffache Italienische Meisterin im Einsitzer

2010

Erfolg > Italienische Meisterschaften:
thumbnail
Fünffache Italienische Meisterin im Einsitzer

2008

Erfolg > Italienische Meisterschaften:
thumbnail
Fünffache Italienische Meisterin im Einsitzer

2006

Erfolg > Italienische Meisterschaften:
thumbnail
Fünffache Italienische Meisterin im Einsitzer

"Renate Gietl" in den Nachrichten