Rendsburg

Rendsburg (dänisch und niederdeutschRendsborg wie Rensborg) ist Sitz der Kreisverwaltung des Kreises Rendsburg-Eckernförde und liegt in der Mitte Schleswig-Holsteins am Nord-Ostsee-Kanal und am geschichtlichen Ochsenweg. Die Stadt verbindet die beiden Landesteile Schleswig und Holstein, wobei die Altstadt historisch auf einem Werder des Grenzflusses Eider liegt.

mehr zu "Rendsburg" in der Wikipedia: Rendsburg

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Uwe Arkuszewski, deutscher Radiomoderator wird in Rendsburg geboren (+ 2004).

Planungen

1981

thumbnail
Rendsburg – Rahmenplanung für die Innenstadt „Altstadt“ und „Neuwerk“ (Michael Trieb)

Städtepartnerschaften

1992

thumbnail
Rendsburg (Deutschland), seit (Kristianstad)

1968

1955

thumbnail
DeutschlandRendsburg (Deutschland), seit (Vierzon)

Städte mit Lübischem Stadtrecht

1250

thumbnail
Rendsburg (Lübisches Recht)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1339

Stadtgründung:
thumbnail
1339Rendsburg

1150

Stadtgründung:
thumbnail
1150Rendsburg, erste urkundliche Erwähnung

Persönlichkeiten > Gouverneure und Kommandanten der Festung Rendsburg seit 1690

1836

thumbnail
Generalmajor v. Dudden

1800

1795

thumbnail
Generallieutenant C. Graf v. Moltke

1790

thumbnail
Generallieutenant Baron Nicolaus Maximilian Gersdorff

1788

thumbnail
Generallieutenant Karl Wilhelm von Sames

Europa

1848

Die Ereignisse in Europa:
thumbnail
24. März: Die Überrumpelung der Garnison in Rendsburg durch Soldaten aus Kiel bildet den Auftakt für Kämpfe mit Dänemark im Krieg um Schleswig und Holstein.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1994

Auszeichnung:
thumbnail
Kulturpreis der Stadt Rendsburg (Carl Lambertz)

1928

Ehrung:
thumbnail
Ehrenbürger von Rendsburg (Hans Bredow)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1994

Werke > Bücher auf Jiddisch:
thumbnail
Rendsburger Mikwe: Poem, aus dem Jiddischen von Manfred Kauke, zweisprachige Ausgabe: Jiddisch (in hebräischen Buchstaben und Lateinisch transliteriert) und Deutsch, Rendsburger Jüdisches Museum (Lev Berinski)

Politik & Weltgeschehen

1995

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Racibórz (Ratibor) (Polen, Schlesien), seit

1995

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Skien (Norwegen, Telemark), seit

1994

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Almere (Niederlande, Flevoland), seit

1992

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Kristianstad (Schweden, Skåne län), seit

1990

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Rathenow (Deutschland, Brandenburg), seit

Entwicklung seit 1993

2008

thumbnail
Ausbau der Kunststoffproduktion in Rendsburg/Büdelsdorf, Stadtlengsfeld und Tábor in Tschechien (ACO Gruppe)

Sonstige Ereignisse

2010

1996

Geschichte > Einwohnerentwicklung

2012

thumbnail
28.090 Einwohner

2011

thumbnail
28.077 Einwohner

2007

thumbnail
28.391 Einwohner

2006

thumbnail
28.476 Einwohner

2005

thumbnail
28.469 Einwohner

"Rendsburg" in den Nachrichten