Republikanischer Schutzbund

Der Republikanische Schutzbund, abgekürzt SchB, war die 1923/24 gegründete paramilitärische Organisation der österreichischen Sozialdemokratischen Arbeiterpartei (SDAP).

mehr zu "Republikanischer Schutzbund" in der Wikipedia: Republikanischer Schutzbund

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Anton Bulgari stirbt in Linz. Anton Bulgari war ein österreichischer Schildermaler der Poschacher Brauerei und Revolutionär. Bulgari war verheiratet und hatte zwei Kinder. Er wurde als einziger Beteiligter am Februaraufstand des Republikanischen Schutzbundes in Linz am 22. Februar 1934 zum Tod durch den Strang verurteilt und am gleichen Tag hingerichtet.
thumbnail
Gestorben: Georg Weissel (Schutzbundkommandant) wird. März 1899 in Wien. Georg Weissel war ein österreichischer Chemiker und Feuerwehr offizier. Er führte in den Februarkämpfen 1934 den FloridsdorferSchutzbund an und wurde nach seiner Gefangennahme zum Tod verurteilt.
thumbnail
Gestorben: Karl Münichreiter stirbt in Wien. Karl Münichreiter war ein Mitglied des Republikanischen Schutzbundes und österreichischer Widerstandskämpfer.
thumbnail
Gestorben: Josef Skrabal stirbt im Welserstollen bei Eberschwang. Josef Skrabal war der Anführer des Republikanischen Schutzbundes im Hausruck-Kohlerevier und war als solcher im Februar 1934 am Österreichischen Bürgerkrieg beteiligt. Er starb unter Tag bei einem Schusswechsel mit einer Patrouille des Bundesheers.
thumbnail
Geboren: Georg Weissel (Schutzbundkommandant) wird in Wien geboren. Georg Weissel war ein österreichischer Chemiker und Feuerwehr offizier. Er führte in den Februarkämpfen 1934 den FloridsdorferSchutzbund an und wurde nach seiner Gefangennahme zum Tod verurteilt.

Österreich

1933

thumbnail
31. März: In Österreich verbietet die Dollfuß-Regierung den Republikanischen Schutzbund.

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
In Österreich verbietet das austrofaschistische Regime unter Kanzler Engelbert Dollfuß den Republikanischen Schutzbund. (31. März)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1934

Rundfunk:
thumbnail
Februar -Im Verlauf der Februarkämpfe zwischen dem österreichischen Bundesheer und dem Republikanischen Schutzbund, den bewaffneten, paramilitärischen Kräften der Sozialdemokraten verkündet Bundeskanzler Engelbert Dollfuß über die RAVAG das Standrecht.

"Republikanischer Schutzbund" in den Nachrichten