Rheinland

Mit Rheinland (häufig Rhld. abgekürzt, lateinisch Rhenania) werden nicht genauer definierte Gebiete am deutschen Mittel- und Niederrhein bezeichnet.

Der Begriff für die ursprünglich fränkisch besiedelten Gebiete kam erst um 1800 auf, nachdem Frankreich die linksrheinischen Teile der Kurpfalz annektiert hatte. Er umfasste im Wesentlichen die Gebiete einiger kleiner Herzogtümer am Rhein und die katholischen „Territorialgebiete“ der Erzbistümer Köln, Mainz und Trier sowie der Reichsstadt Aachen.

mehr zu "Rheinland" in der Wikipedia: Rheinland

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Johannes Beeck stirbt in Krefeld. Johannes Beeck war ein deutscher Glasmaler, der für viele Kirchen besonders im Rheinland Fenster entwarf.
thumbnail
Gestorben: Jenny Böken stirbt in der Nordsee vor der Insel Norderney. Jenny Böken war eine Sanitätsoffizier-Anwärterin der Deutschen Marine. Sie tat zuletzt Dienst auf dem Segelschulschiff Gorch Fock, von dem sie über Bord ging und in der Nordsee ertrank. Nach einer Suchaktion wurde ihre Leiche elf Tage später geborgen und in ihrer Heimatgemeinde Geilenkirchen im Rheinland beigesetzt.
thumbnail
Gestorben: Hans Karl Burgeff stirbt in Lohmar. Hans Karl Burgeff war ein deutscher Bildhauer, Medailleur und Kunstprofessor, der vor allem im Rheinland wirkte. In seinem Schaffen nahm die sakrale Kunst sowie die Gestaltung von Medaillen und Reliefs einen breiten Raum ein.
thumbnail
Gestorben: Erich Wisplinghoff stirbt in Neuss. Erich Wisplinghoff war ein deutscher Historiker, dessen Werk von strenger Quellenkritik geprägt ist. Als langjähriger Mitarbeiter des Hauptstaatsarchivs Düsseldorf beschäftigte sich Wisplinghoff hauptsächlich mit der Geschichte des Rheinlandes. Sein umfassendstes Werk ist die dreibändige Geschichte der Stadt Neuss.
thumbnail
Gestorben: Karl Stommel stirbt in Lechenich, verheiratet seit 1956. Karl Stommel war ein Lehrer und Historiker, dessen Forschungsschwerpunkt in der rheinischen Landesgeschichte lag.

Religion

647 n. Chr.

thumbnail
Amand von Maastricht wird Bischof von Tongern-Maastricht und missioniert im nördlichen Rheinland.

Geschichtliche Entwicklung

1803

thumbnail
Code Civil regelt Entmündigungsverfahren als Voraussetzung der Vormundschaft (bis 1899 im Rheinland gültig)

Geschichte

1815

thumbnail
kommt das Rheinland zum Königreich Preußen, 1816 werden im heutigen Stadtgebiet die Bürgermeistereien Hennef, Lauthausen und Uckerath im Kreis Uckerath eingerichtet. (Hennef (Sieg))

Natur & Umwelt

1851

Ereignisse > Katastrophen:
thumbnail
Bei dem Eisenbahnunfall von Avenwedde entgleist ein Zug von Minden ins Rheinland auf der Stammstrecke der Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft, wobei drei Menschen starben. Unter den Zugreisenden befindet sich auch Prinz Friedrich Wilhelm von Preußen, der spätere Kaiser Friedrich III., der leicht verletzt wird. (21. Januar)

543 n. Chr.

Katastrophen:
thumbnail
Die „Justinianische Pest“ breitet sich über Marseille bis ins Rheinland aus.

Deutschland

1936

thumbnail
7. März: Deutschland kündigt die Verträge von Locarno. Truppen der Wehrmacht besetzen das entmilitarisierte Rheinland (Rheinlandbesetzung). Großbritannien verweigert Frankreich Unterstützung für eine militärische Rückeroberung, womit diese unterbleibt.

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
In Übertretung der Verträge von Locarno und des Vertrags von Versailles besetzt das nationalsozialistische Deutschland das Rheinland wieder. Die Rheinlandbesetzung ist Hitlers zweiter Verstoß gegen den Versailler Vertrag nach der Einführung der Allgemeinen Wehrpflicht. (7. März)

778 n. Chr.

thumbnail
Einfall der westfälischen Sachsen im fränkischen Rheinland.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1977

Werke:
thumbnail
Schlachtfeld Rheinland; 0rganisation. - Aachen? : Zeitungsverlag Aachen (Wolfgang Trees)

1899

Veröffentlichungen:
thumbnail
Le discussioni del sesto Landtag delle provincie Renane (Ettore Ciccotti)

Tagesgeschehen

thumbnail
Ein Erdbeben der Stärke 3,7 auf der Richter-Skala wird am Morgen kurz nach sieben Uhr im südlichen Rheinland registriert.

Kunst & Kultur

2005

Kultur > UNESCO-Welterbe:
thumbnail
Der 550? km lange Obergermanisch-Rätische Limes zwischen Rheinbrohl und Eining (länderübergreifend)

2002

Kultur > UNESCO-Welterbe:
thumbnail
Die Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal zwischen Bingen und Koblenz

2001

Kultur > UNESCO-Welterbe:
thumbnail
Die Zeche Zollverein in Essen

1996

Kultur > UNESCO-Welterbe:
thumbnail
Der Kölner Dom in Köln

1986

Kultur > UNESCO-Welterbe:
thumbnail
Das römische Trier (Augusta Treverorum) mit Porta Nigra, Amphitheater, Kaiserthermen, Konstantinbasilika, Dom und Liebfrauenkirche

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2002

thumbnail
Gründung: Die Teldafax Holding AG mit Sitz im rheinländischenTroisdorf war die Dachgesellschaft diverser Tochterunternehmen, die in den Bereichen Energieversorgung, Telekommunikation, Touristik sowie Finanzdienstleistung aktiv waren.

1997

thumbnail
Gründung: A La Via ist eine 1999 gegründete „Mittelalterband“ aus dem Rheinland.

1974

thumbnail
Auflösung: Die Chemische Fabrik Helfenberg war eine 1869 gegründete Chemiefabrik in Helfenberg, einem heutigen Ortsteil im Osten von Dresden. Seit 1898 Aktiengesellschaft, stellte das Unternehmen besonders Heftpflaster, pharmazeutische Präparate und Medikamente her. Nach der Enteignung 1951 wurde der Betrieb im Rheinland weitergeführt und 1974 von Byk Gulden übernommen. Der Standort in Grevenbroich ist heute Teil des Altana-Konzerns.

1966

thumbnail
Gründung: Die MUH Arla eG ist eine genossenschaftlich organisierte Molkerei mit Sitz in Pronsfeld im Eifelkreis Bitburg-Prüm, Rheinland-Pfalz. Im Jahr 2011 verarbeitete sie 1.317 Millionen Kilogramm Milch , die von 2.442 Milcherzeuger (Stand 31. Dezember 2011) aus den Regionen Eifel, Mosel, dem Rheinland, dem Niederrhein, dem Bergischen Land sowie Belgien und Luxemburg bezogen wurde. Die Genossenschaft verfügt über 48 Abfüllanlagen, die jährlich weit über eine Milliarde Packungen produzieren. Seit dem 1.? Oktober 2012 ist sie ein Tochterunternehmen des schwedisch-dänischen Molkereikonzerns Arla Foods amba.

1961

thumbnail
Gründung: Die Schaffrath-Gruppe ist ein inhabergeführtes, hauptsächlich im Rheinland tätiges Einrichtungsunternehmen. Die Unternehmensgruppe besteht aus der Friedhelm Schaffrath GmbH & Co. KG, Franz Knuffmann und Sijben in Roermond.

"Rheinland" in den Nachrichten