Ricardo Aronovich

Ricardo Aronovich (* 4. Januar 1930 in Buenos Aires) ist ein argentinischer Kameramann.

mehr zu "Ricardo Aronovich" in der Wikipedia: Ricardo Aronovich

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Ricardo Aronovich wird in Buenos Aires geboren. Ricardo Aronovich ist ein argentinischer Kameramann.

thumbnail
Ricardo Aronovich ist heute 87 Jahre alt. Ricardo Aronovich ist im Sternzeichen Steinbock geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2006

thumbnail
Filmografie: Klimt ist ein Filmdrama aus dem Jahr 2006 von Regisseur und Drehbuchautor Raúl Ruiz über den Jugendstilmaler Gustav Klimt.

Stab:
Regie: Raúl Ruiz
Drehbuch: Raúl Ruiz
Produktion: Dieter Pochlatko Arno Ortmair Matthew Justice Andreas Schmid
Musik: Jorge Arriagada
Kamera: Ricardo Aronovich
Schnitt: Valeria Sarmiento

Besetzung: John Malkovich, Veronica Ferres, Stephen Dillane, Saffron Burrows, Sandra Ceccarelli, Nikolai Kinski, Aglaia Szyszkowitz, Joachim Bißmeier, Paul Hilton, Miguel Herz-Kestranek, Ernst Stötzner, Annemarie Düringer, Irina Wanka, Florentin Groll, Marion Mitterhammer, Alexander Strobele, Denis Petkovic, Karl Fischer, Gunther Gillian, Peter Appiano, Martin Brambach, Antje Charlotte Sieglin, Julie Bräuning, Ariella Hirshfeld, Verena Mundhenke, Mark Zak, Nico Bartholy

1999

thumbnail
Film: Die wiedergefundene Zeit (Original: Le Temps retrouvé) ist die Verfilmung des gleichnamigen Bandes von Marcel Prousts Roman Auf der Suche nach der verlorenen Zeit aus dem Jahr 1999. Unter der Regie von Raúl Ruiz sind neben Marcello Mazzarella, der Proust spielt, Catherine Deneuve, Emmanuelle Béart, Vincent Perez und John Malkovich in den Hauptrollen zu sehen.

Stab:
Regie: Raúl Ruiz
Drehbuch: Raúl Ruiz, Gilles Taurand
Produktion: Paulo Branco
Musik: Jorge Arriagada
Kamera: Ricardo Aronovich
Schnitt: Denise de Casabianca

Besetzung: Catherine Deneuve, Emmanuelle Béart, Vincent Perez, John Malkovich, Pascal Greggory, Marcello Mazzarella, Marie-France Pisier, Chiara Mastroianni, Arielle Dombasle, Édith Scob, Elsa Zylberstein, Christian Vadim, Dominique Labourier, Philippe Morier-Genoud, Melvil Poupaud, Mathilde Seigner, Hélène Surgère

1998

thumbnail
Film: Das Floß der Medusa (Le radeau de la Méduse)

1998

thumbnail
Film: Das Floß der Medusa (französisch Le Radeau de la Méduse) ist ein französischer Spielfilm (1987–1991, Premiere 1998) von Iradj Azimi, der die Geschichte hinter dem gleichnamigen Bild des französischen Malers Théodore Géricault erzählt.

Stab:
Regie: Iradj Azimi
Drehbuch: Iradj Azimi
Produktion: Iradj Azimi
Musik: Carl Davis
Kamera: Ricardo Aronovich

Besetzung: Jean Yanne, Daniel Mesguich, Claude Jade, Philippe Laudenbach, Alain Macé, Laurent Terzieff, Rufus, Michel Baumann, Victor Garrivier, Marie Matheron, Jean Desailly, Stéphanie Lanoux

1996

thumbnail
Filmografie: Désiré ist eine französische Filmkomödie mit Jean-Paul Belmondo und Fanny Ardant aus dem Jahr 1996. Es handelt sich dabei um eine Neuverfilmung eines gleichnamigen Films von 1937.

Stab:
Regie: Bernard Murat
Drehbuch: Sacha Guitry
Produktion: Daniel Toscan du Plantier
Musik: Jean-Claude Petit
Kamera: Ricardo Aronovich
Schnitt: Colette Farrugia

Besetzung: Jean-Paul Belmondo, Fanny Ardant, Claude Rich, Béatrice Dalle, Jean Yanne, Dominique Lavanant, Annie Grégorio

"Ricardo Aronovich" in den Nachrichten