Richard Dehmel

Richard Fedor Leopold Dehmel (* 18. November 1863 in Hermsdorf bei Wendisch Buchholz, Provinz Brandenburg (heute Ortsteil der Gemeinde Münchehofe); † 8. Februar 1920 in Blankenese) war ein deutscher Dichter und Schriftsteller.

mehr zu "Richard Dehmel" in der Wikipedia: Richard Dehmel

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Richard Dehmel, deutscher Dichter und Schriftsteller (* 1863)
Geboren:
thumbnail
Richard Dehmel, deutscher Dichter und Schriftsteller (+ 1920)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1996

Werke:
thumbnail
Franz M. Jansen / Richard Dehmel: Zwei=Menschen=Bilder. Holzschnitte. Zusammengestellt und mit einem Nachwort versehen von Wolfgang Delseit. Köln/Münster

1924

Werke:
thumbnail
Der Vogel Wandelbar. Ein Märchen. Pestalozzi-Verlag

1924

Werke:
thumbnail
Der kleine Held. Eine Dichtung für wohlgeratene Bengels und für Jedermann aus dem Volk. Pestalozzi-Verlag

1921

Werke:
thumbnail
Die Götterfamilie. Kosmopolitische Komödie

1919

Werke:
thumbnail
Zwischen Volk und Menschheit. Kriegstagebuch

"Richard Dehmel" in den Nachrichten