Richard Löwenherz

Richard I. (genannt Löwenherz, französischRichard Ier Cœur de Lion, englischRichard I the Lionheart, eigentlich Richard Plantagenêt; * 8. September 1157 in Oxford; † 6. April 1199 in Châlus) war von 1189 bis zu seinem Tod König von England.

Von 1172 bis zum Jahr seiner Krönung war Richard Herzog von Aquitanien. Danach hielt er neben der Königswürde noch die Titel Graf von Maine, Herzog der Normandie und Graf von Anjou.

mehr zu "Richard Löwenherz" in der Wikipedia: Richard Löwenherz

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Richard Löwenherz wird in Oxford geboren. Richard I. war von 1189 bis zu seinem Tod König von England.

thumbnail
Richard Löwenherz starb im Alter von 41 Jahren. Richard Löwenherz war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Europa

Weitere Ereignisse in Europa:
thumbnail
Richard Löwenherz wird zum König von England gekrönt.
thumbnail
Heinrich der Löwe heiratet die erst zwölfjährige Mathilde Plantagenet, Tochter des englischen Königs Heinrich II., Schwester von Richard Löwenherz.

Kreuzzüge

1191

Dritter Kreuzzug:
thumbnail
Mai: Auf dem Weg ins Heilige Land erobert Richard Löwenherz Zypern und nimmt dessen ersten und einzigen Kaiser Isaak Komnenos gefangen.

1190

Dritter Kreuzzug:
thumbnail
Juli: Richard I. Löwenherz von England und Philipp II. von Frankreich brechen mit ihren Heeren auf dem Seeweg zum Dritten Kreuzzug auf. Sie überwintern auf Sizilien.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Englands König Richard Löwenherz, auf dem Rückweg vom Dritten Kreuzzug, wird auf Befehl Leopolds V. bei Wien gefangen­genommen.

Heiliges Land

thumbnail
Richard Löwenherz schließt im Vertrag von Ramla einen Waffenstillstand auf drei Jahre mit Sultan Saladin ab, damit endet der Dritte Kreuzzug.
thumbnail
Richard Löwenherz schlägt Saladin in der Schlacht von Jaffa und sichert damit Jaffa für die Kreuzfahrer.

Wappen

1194

thumbnail
König von England
seit

1194

thumbnail
König von England
bis

1189

thumbnail
Herzog der Normandie
sowie auch Heinrich, Herrscher von Braunschweig ab

Antike

Heiliges Römisches Reich / England:
thumbnail
Richard Löwenherz wird aus seiner Gefangenschaft auf Burg Trifels nach Zahlung eines hohen Lösegeldes und Ableistung eines Lehnseides auf dem Reichstag in Mainz freigelassen.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Richard Löwenherz stirbt und sein Bruder Johann Ohneland wird mit Hilfe seiner Mutter Eleonore von Aquitanien englischer König (bis 1216)
thumbnail
In der Schlacht bei Gisors besiegen in Unterzahl Ritter um den englischen König Richard Löwenherz das vom französischen König Philipp II. angeführte Ritterheer.

1193

thumbnail
28. März: Der gefangene König Richard Löwenherz wird in Speyer an Kaiser Heinrich VI. übergeben.

Kunst & Kultur

1727

Oper:
thumbnail
Georg Friedrich Händel: Riccardo Primo. Uraufführung

Rundfunk, Film & Fernsehen

1935

thumbnail
Film: Kreuzritter -Richard Löwenherz ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1935. Die Hauptfigur des Films ist Richard Löwenherz. Regie führte Cecil B. DeMille.

Stab:
Regie: Cecil B. DeMille
Drehbuch: Harold Lamb, Waldemar Young, Dudley Nichols
Produktion: Cecil B. DeMille, Henry Herzbrun
Musik: Rudolph G. Kopp
Kamera: Victor Milner
Schnitt: Anne Bauchens

Besetzung: Henry Wilcoxon, Loretta Young, Ian Keith, C. Henry Gordon, Katherine DeMille, C. Aubrey Smith, Joseph Schildkraut, Alan Hale, George Barbier, Montagu Love, Ramsay Hill, Lumsden Hare, Maurice Murphy, William Farnum, Hobart Bosworth, Pedro de Cordoba, Mischa Auer, Albert Conti, Sven Hugo Borg, Paul Sotoff, Fred Malatesta, Hans Heinrich von Twardowski, Anna Demetrio, Perry Askam, Vallejo Gantner

Anmerkungen

1999

thumbnail
Ferdinand der Sänger: CD "Des Minnesangs Blüte"

1994

thumbnail
Marco Ambriosi: Einführung in die mittelalterliche Musik

"Richard Löwenherz" in den Nachrichten