Richard de Clare, 2. Earl of Pembroke

Richard Fitz Gilbert de Clare, genannt Strongbow (* 1130 in Tonbridge, Kent, England; † 20. April 1176 in Dublin, Irland), war 2. Earl of Pembroke, Lord of Striguil, Lord of Leinster und Marschall von England. Bekannt wurde er als Heerführer beim Feldzug nach Ostirland 1169–1171 unter König Heinrich II. von England.

mehr zu "Richard de Clare, 2. Earl of Pembroke" in der Wikipedia: Richard de Clare, 2. Earl of Pembroke

Politik & Weltgeschehen

1171

thumbnail
Der englische König Heinrich II. trifft in Irland ein, um die von ihm 1169 zugelassenen Eroberungstruppen unter Strongbow zu unterstützen und an zu großem Machtgewinn zu hindern.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Richard de Clare, 2. Earl of Pembroke stirbt in Dublin, Irland. Richard Fitz Gilbert de Clare, genannt Strongbow, war 2. Earl of Pembroke, Lord of Striguil, Lord of Leinster und Marschall von England. Bekannt wurde er als Heerführer beim Feldzug nach Ostirland 1169–1171 unter König Heinrich II. von England.

1130

thumbnail
Geboren: Richard de Clare, 2. Earl of Pembroke wird in Tonbridge, Kent, England geboren. Richard Fitz Gilbert de Clare, genannt Strongbow, war 2. Earl of Pembroke, Lord of Striguil, Lord of Leinster und Marschall von England. Bekannt wurde er als Heerführer beim Feldzug nach Ostirland 1169–1171 unter König Heinrich II. von England.

"Richard de Clare, 2. Earl of Pembroke" in den Nachrichten