Richard von Weizsäcker

Richard Karl Freiherr von Weizsäcker (* 15. April 1920 in Stuttgart; † 31. Januar 2015 in Berlin) war ein deutscher Politiker (CDU). Er war von 1981 bis 1984 Regierender Bürgermeister von Berlin und von 1984 bis 1994 der sechste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Von Weizsäcker war nach Theodor Heuss der bisher einzige Bundespräsident, der zwei vollständige Amtszeiten absolviert hat. Mit 3652 Tagen hält von Weizsäcker nach Theodor Heuss die zweitlängste Amtszeit eines Bundespräsidenten mit einem Unterschied von nur einem Tag. In seine Amtszeit als Bundespräsident fiel die deutsche Wiedervereinigung in den Jahren 1989 bis 1990; somit wurde von Weizsäcker der erste Bundespräsident des vereinten Deutschlands.

mehr zu "Richard von Weizsäcker" in der Wikipedia: Richard von Weizsäcker

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Richard von Weizsäcker stirbt in Berlin. Richard Karl Freiherr von Weizsäcker war ein deutscher Politiker (CDU). Er war von 1981 bis 1984 Regierender Bürgermeister von Berlin und von 1984 bis 1994 der sechste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Von Weizsäcker war nach Theodor Heuss der bisher einzige Bundespräsident, der zwei vollständige Amtszeiten absolviert hat. Mit 3652 Tagen hält von Weizsäcker nach Theodor Heuss die zweitlängste Amtszeit eines Bundespräsidenten mit einem Unterschied von nur einem Tag. In seine Amtszeit als Bundespräsident fiel die deutsche Wiedervereinigung in den Jahren 1989 bis 1990; somit wurde von Weizsäcker der erste Bundespräsident des vereinten Deutschlands.
thumbnail
Geboren: Richard von Weizsäcker wird in Stuttgart geboren. Richard Karl Freiherr von Weizsäcker war ein deutscher Politiker (CDU). Er war von 1981 bis 1984 Regierender Bürgermeister von Berlin und von 1984 bis 1994 der sechste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Von Weizsäcker war nach Theodor Heuss der bisher einzige Bundespräsident, der zwei vollständige Amtszeiten absolviert hat. Mit 3652 Tagen hält von Weizsäcker nach Theodor Heuss die zweitlängste Amtszeit eines Bundespräsidenten mit einem Unterschied von nur einem Tag. In seine Amtszeit als Bundespräsident fiel die deutsche Wiedervereinigung in den Jahren 1989 bis 1990; somit wurde von Weizsäcker der erste Bundespräsident des vereinten Deutschlands.

thumbnail
Richard von Weizsäcker starb im Alter von 94 Jahren. Richard von Weizsäcker wäre heute 98 Jahre alt. Richard von Weizsäcker war im Sternzeichen Widder geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
Nach zehnjähriger Abwesenheit von der Bühne feiert der deutsche Kabarettist Wolfgang Neuss ein Comeback mit der Talkshow Leute. Gast in der ersten Ausgabe ist der Regierende Bürgermeister von Berlin, Richard von Weizsäcker. Zitat: Auf deutschen Boden darf nie wieder ein Joint ausgehen, Richie!.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Die Bundesversammlung wählt Richard von Weizsäcker zur zweiten Amtszeit als Bundespräsident.
thumbnail
Richard von Weizsäcker wird Bundespräsident.
thumbnail
In Berlin wird Richard von Weizsäcker mit 69 von 132 Stimmen als Nachfolger von Hans-Jochen Vogel zum Regierenden Bürgermeister gewählt.
thumbnail
Bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin siegt die CDU mit ihrem Spitzenkandidaten Richard von Weizsäcker, die Alternative Liste schafft den Sprung ins Landesparlament; damit ist nach dem Ende des Senats von Dietrich Stobbe (SPD) auch sein Nachfolger Hans-Jochen Vogel (SPD) gescheitert.

Bundespräsident

1987

thumbnail
Besuch Bundespräsident von Weizsäcker in der UdSSR

Tagesgeschehen

thumbnail
Deutschland: Das wöchentliche Nachrichtenmagazin Focus erscheint erstmals und hat ein angebliches Comeback (entpuppt sich als Ente) des Politikers Hans-Dietrich Genscher als Nachfolger von Richard von Weizsäcker im Amt des Bundespräsidenten als Titelthema.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2015

Ehrung:
thumbnail
(posthum) Staatsakt im Berliner Dom

2013

Ehrung:
thumbnail
Internationaler Mendelssohn-Preis zu Leipzig (Kategorie Gesellschaftliches Engagement)

2012

Ehrung:
thumbnail
Preis für Verständigung und Toleranz des Jüdischen Museums Berlin

2011

Ehrung:
thumbnail
Mann des Jahres, von der polnischen Zeitung Gazeta Wyborcza

"Richard von Weizsäcker" in den Nachrichten