Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Rick Astley wird in Newton-le-Willows, Lancashire, heute Merseyside geboren. Richard „Rick“ Paul Astley ist ein britischer Sänger. Er feierte zwischen 1987 und 1993 große Charterfolge, unter anderem mit den Titeln Never Gonna Give You Up, Whenever You Need Somebody, Take Me to Your Heart und Cry for Help. Nach fast 30 Jahren erreichte Astley 2016 wieder Platz eins der britischen Charts mit seinem Comebackalbum 50.

thumbnail
Rick Astley ist heute 51 Jahre alt. Rick Astley ist im Sternzeichen Wassermann geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2008

Auszeichnungen:
thumbnail
MTV European Music Award Best Act Ever

Musik

2010

Diskografie > Kompilationen:
thumbnail
Free…Plus / Body & Soul…Plus (2 CDs)

2008

Diskografie > Kompilationen:
thumbnail
Ultimate Collection

2008

Diskografie > Kompilationen:
thumbnail
Playlist: The Very Best of Rick Astley

2007

Diskografie > Kompilationen:
thumbnail
Together Forever · The Best of Rick Astley (2 CDs)

2005

Diskografie > Kompilationen:
thumbnail
Collections

Rundfunk, Film & Fernsehen

2004

thumbnail
Film: Cashback ist ein Kurzfilm aus dem Jahr 2004 von Sean Ellis. Der Film wurde 2006 mit denselben Darstellern und Crewmitgliedern als Spielfilm produziert. Produzentin beider Filme ist Lene Bausager, als Hauptdarsteller agieren jeweils Sean Biggerstaff und Emilia Fox. Der Kurzfilm erhielt einige positive Kritiken und wurde 2006 für einen Oscar als Bester Kurzfilm nominiert.

Stab:
Regie: Sean Ellis
Produktion: Lene Bausager
Musik: Rick Astley
Kamera: Alex Barber
Schnitt: Dayn Williams

Besetzung: Sean Biggerstaff, Emilia Fox

1984

thumbnail
Rundfunk: Januar − In London wird das Musiklabel Stock Aitken Waterman (SAW) gegründet. Durch von ihnen produzierte Hits wie Venus von Bananarama (1986), Never Gonna Give You Up von Rick Astley (1987) und vor allem I Should Be So Lucky von Kylie Minogue (1988) gewinnt SAW erheblichen Einfluss auf die kommerzielle Popmusik in den späten 1980er Jahren.

"Rick Astley" in den Nachrichten