Rimavská Sobota

Rimavská Sobota (deutschGroßsteffelsdorf, ungarischRimaszombat) ist eine Stadt im Landesbezirk Banská Bystrica (deutschNeusohl) im Süden der Slowakei nahe der ungarischen Grenze. Die Stadt war von 1850 bis 1918 Hauptstadt der Gemerer Gespanschaft, ist heute die größte Stadt des gleichnamigen Okres (deutsch Landkreis) Rimavská Sobota und zählt rund 24.000 Einwohner.

Der Name kommt aus dem Ungarischen und bedeutet so viel wie Samstagsmarkt an der Rimau. Das ungarische Rima sowie slowakische Rimava weisen auf den durchfließenden Fluss hin und das szombat bzw. sobota auf den Markttag.

mehr zu "Rimavská Sobota" in der Wikipedia: Rimavská Sobota

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Mikuláš Konopka wird in Rimavská Sobota geboren. Mikuláš Konopka ist ein ehemaliger slowakischer Kugelstoßer.
thumbnail
Geboren: Samuel von Hazai wird in Rimaszombat, Ungarn geboren. Samuel Freiherr von Hazai war Generaloberst der österreichisch-ungarischen k.u.k. Armee. Bekannt war er auch als höchstrangiger jüdischer Offizier in der Habsburgerarmee.
thumbnail
Geboren: Michael Tompa wird in Rimaszombat im Gömörer Komitat geboren. Michael Tompa (ungarisch: Tompa Mihály), war ein ungarischer Dichter.

"Rimavská Sobota" in den Nachrichten