Ringer-Weltmeisterschaften 2010

Die Ringer-Weltmeisterschaften 2010 fanden vom 6. bis zum 12. September 2010 im Sportkomplex Olimpijski in Moskau statt. Es wurde sowohl im griechisch-römischen als auch im freien Stil gerungen. Die Ringer wurden in jeweils sieben Gewichtsklassen unterteilt. Insgesamt nahmen 631 Ringer, davon 245 im griechisch-römischen und 231 im Freistil, sowie 155 Ringerinnen teil.

mehr zu "Ringer-Weltmeisterschaften 2010" in der Wikipedia: Ringer-Weltmeisterschaften 2010

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Lewan Berianidse wird geboren. Lewan Berianidse ist ein georgischer Ringer, der seit 2015 für Armenien startet.. Er gewann bei der Weltmeisterschaft 2010 eine Bronzemedaille im freien Stil im Schwergewicht.
thumbnail
Geboren: Abdulhakim Schapijew wird in Moskau geboren. Abdulhakim Alibekowitsch Schapijew ist ein kasachischer Ringer. Er gewann bei der Weltmeisterschaft 2010 eine Bronzemedaille im freien Stil im Weltergewicht.
thumbnail
Geboren: Nenad Žugaj wird in Zagreb geboren. Nenad Žugaj ist ein kroatischer Ringer. Er gewann bei der Weltmeisterschaft 2010 eine Bronzemedaille im Mittelgewicht.

Sport

Ringen:
thumbnail
bis 12. September -In Moskau finden die Weltmeisterschaften im griechisch-römischen Stil und im Freistil der Frauen und Männer statt. Russland kann mit fünf Gold-, drei Silber- und acht Bronzemedaillen die meisten Medaillen gewinnen.

2010

Sommer- und Ganzjahressportarten > Kampfsport:
thumbnail
Ringer-Weltmeisterschaften (Weltmeisterschaften 2010)

"Ringer-Weltmeisterschaften 2010" in den Nachrichten