Robert Bodanzky

Robert Bodanzky (auch Danton genannt, ursprünglich Isidor Bodanskie) (geboren 20. März 1879 in Wien, Österreich-Ungarn; gestorben 2. November 1923 in Berlin) war ein österreichischer Operetten- und Schlagerautor, Regisseur, Journalist, Schauspieler und Conférencier. Nach dem Ersten Weltkrieg war er auch politisch als Anarchist und libertärer Kommunist tätig.

mehr zu "Robert Bodanzky" in der Wikipedia: Robert Bodanzky

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Robert Bodanzky stirbt in Berlin, Deutschland. Robert Bodanzky (auch Danton genannt, ursprünglich Isidor Bodanskie) war ein österreichischer Operetten- und Schlagerautor, Regisseur, Journalist, Schauspieler und Conférencier. Nach dem Ersten Weltkrieg war er auch politisch als Anarchist und libertärer Kommunist tätig.
thumbnail
Geboren: Robert Bodanzky wird in Wien geboren. Robert Bodanzky (auch Danton genannt, ursprünglich Isidor Bodanskie), war ein österreichischer Operetten- und Schlagerautor, Regisseur, Journalist, Schauspieler und Conférencier. Nach dem Ersten Weltkrieg war er auch politisch als Anarchist und libertärer Kommunist tätig.

thumbnail
Robert Bodanzky starb im Alter von 44 Jahren. Robert Bodanzky war im Sternzeichen Fische geboren.

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Am Theater an der Wien in Wien erfolgt die Uraufführung der Operette Eva von Franz Lehár mit dem Libretto von Alfred Maria Willner und Robert Bodanzky.
Musik & Theater:
thumbnail
Am Carltheater in Wien findet die Uraufführung der Operette Zigeunerliebe von Franz Lehár statt. Das Libretto stammt von Alfred Maria Willner und Robert Bodanzky. Lehár kann mit dem Stück jedoch nicht ganz an den Erfolg von Die lustige Witwe aus dem Jahr 1905 anschließen.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1930

thumbnail
Film: Banditenlied ist ein US-amerikanischer Musicalfilm aus dem Jahr 1930. Das Drehbuch basiert auf dem Libretto von Franz Lehárs Operette Zigeunerliebe von Alfred Maria Willner und Robert Bodanzky.

Stab:
Regie: Lionel Barrymore
Drehbuch: Wells Root, John Colton, Frances Marion
Produktion: Paul Bern, Irving Thalberg
Musik: William Axt
Kamera: Percy Hilburn, Charles Edgar Schoenbaum
Schnitt: Margaret Booth

Besetzung: Lawrence Tibbett, Catherine Dale Owen, Nance O'Neil, Judith Vosselli, Ullrich Haupt, Elsa Alsen, Florence Lake, Lionel Belmore, Wallace MacDonald, Kate Price, Kewpie (H.A.) Morgan, Burr McIntosh, James Bradbury Jr., Stan Laurel, Oliver Hardy

"Robert Bodanzky" in den Nachrichten