Robert Kranjec

Robert KranjecSkispringen

Olympische Medaillen

Weltcupsiege (Einzel)

Robert Kranjec (* 16. Juli 1981 in Ljubljana) ist ein slowenischer Skispringer. Er startet für den Verein SK Triglav.



Werdegang




Den ersten Erfolg in der Weltspitze konnte Robert Kranjec bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City mit der Bronzemedaille im Teamwettbewerb erreichen. Es folgten einige Jahre mit Platzierungen im Mittelfeld. Seinen ersten Weltcupsieg setzte er zu Beginn der Saison 2005/06 im finnischen Kuusamo. Da dies das Weltcupauftaktspringen war, wurde er kurzzeitig Träger des gelben Trikots des Weltcupführenden. Es folgten weiter wenig erfolgreiche Jahre, in denen er meist nur beim Skifliegen vordere Positionen erreichen konnte. Bei den Slowenischen Meisterschaften im Skispringen 2009 gewann Kranjec die Meisterschaft von der Großschanze. Am 9. Januar 2010 konnte er beim Skifliegen in Tauplitz seinen zweiten Sieg einfahren, nachdem er sich überraschend gegen Simon Ammann durchsetzen konnte. Im Skiflug-Wettbewerb am folgenden Tag erreichte er den zweiten Platz. In Oberstdorf konnte er am 31. Januar, erneut beim Skifliegen, wieder den zweiten Platz erreichen, womit er sich den Gesamtsieg im Disziplinenweltcup für das Skifliegen sichern konnte. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver erreichte er von der Normalschanze den 6. Platz und von der Großschanze den 9. Platz.Bei den Slowenischen Meisterschaften 2010 in Kranj gewann Kranjec erneut beide Titel im Einzel und im Team. Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2011 in Oslo startete er für Slowenien in allen vier Sprungwettbewerben. Von der Normalschanze erreichte er im Einzel den 32. Platz und mit dem Team Platz sechs. Von der Großschanze erreichte er im Einzelspringen den 23. Platz. Im Teamspringen gewann er gemeinsam mit Jurij Tepeš, Jernej Damjan und Peter Prevc die Bronzemedaille. Daraufhin wurde diese slowenische Mannschaft bei der Wahl zum Sportler des Jahres in ihrer Heimat zur Mannschaft des Jahres gewählt. Am 19. Februar 2012 gewann er mit der slowenischen Mannschaft das Mannschaftsspringen auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze. Die slowenische Mannschaft gewann damit erstmals überhaupt einen Teamwettbewerb im Weltcup....

mehr zu "Robert Kranjec" in der Wikipedia: Robert Kranjec

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Robert Kranjec wird in Ljubljana geboren. Robert Kranjec ist ein slowenischer Skispringer. Er ist gelernter Friseur und bei der örtlichen Polizei in Kranj beschäftigt. Er startet für den Verein SK Triglav.

thumbnail
Robert Kranjec ist heute 35 Jahre alt. Robert Kranjec ist im Sternzeichen Krebs geboren.

Sport

thumbnail
Ski Nordisch - Skispringen: Simon Ammann wird Olympiasieger von der Normalschanze. In beiden Durchgängen setzt er mit 105,0 bzw 108,0 Metern die weiteste Marke und holt sich die Goldmedaille vor dem 32-jährigen Polen Adam Małysz und dem Österreicher Gregor Schlierenzauer. Auf den Plätzen vier bis sechs landen Janne Ahonen (Finnland), Michael Uhrmann (Deutschland) und Robert Kranjec (Slowenien). Für Simon Ammann ist es das dritte Gold bei Olympia nach seinen beiden überraschenden Einzelsiegen bei den Winterspielen 2002 in Salt Lake City.

Tagesgeschehen

thumbnail
Vikersund/Norwegen: Der slowenische Skispringer Robert Kranjec gewinnt zum ersten Mal die Skiflug-Weltmeisterschaft, während im Teamwettbewerb Österreich erfolgreich ist.

"Robert Kranjec" in den Nachrichten