Robert Opratko

Robert Opratko (* 17. März 1931 in Wien) ist ein österreichischer Musiker und Hochschulprofessor.

Opratko ist Komponist vieler Lieder bekannter österreichischer Musiker wie Ludwig Hirsch, Michael Heltau, Marianne Mendt (u. a. „So a Tag“, „I mechat unsichtbar sein“) und André Heller (u. a. „A Zigeina mecht i sein“, „Das berühmte Jean-Harlow-Lied“).

mehr zu "Robert Opratko" in der Wikipedia: Robert Opratko

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Robert Opratko wird in Wien geboren. Robert Opratko ist ein österreichischer Musiker und Hochschulprofessor.

thumbnail
Robert Opratko ist heute 87 Jahre alt. Robert Opratko ist im Sternzeichen Fische geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Serienstart:
thumbnail
Am dam des war eine zwischen dem 1. April 1975 und 1993 wochentags auf dem Sender FS1 (später ORF 1) ausgestrahlte Kindersendung.

Genre: Kindersendung
Musik: Norbert Pawlicki, Robert Opratko, Michael Danzinger

"Robert Opratko" in den Nachrichten