Robert von Molesme

Statue des Robert von Molesme im Torhaus des Klosters Marienfeld, Innenseite
Bild: Daniel Brockpähler, reworked by TUBSEmail Silk.svg Gallery

Robert von Molesme, auch Robert von Cîteaux genannt (* um 1028 in der Champagne; † 17. April 1111 in Molesme) war Benediktiner-Abt, Ordensreformer, Gründerabt von Molesme und Cîteaux und Mitbegründer des Zisterzienserordens.



Leben




Robert wurde um das Jahr 1029 geboren; er entstammte einer Adelsfamilie aus der Champagne. Im Alter von fünfzehn trat er in das Benediktinerkloster von Montier-la-Celle in der Nähe von Troyes ein, dort wurde er später Prior. Um 1070 wurde er schließlich zum Abt von Saint Michel-de-Tonnerre ernannt. Die dortigen Mönche waren für ihre Laxheit bekannt und weigerten sich, seine Reformversuche anzunehmen. Infolgedessen kehrte Robert nach Montier-la-Celle zurück. 1072 wurde er zum Prior von Saint-Aiyoul ernannt.Eine Gruppe von sieben Eremiten, die im Wald von Collan in der Nähe von Michel-de-Tonnerre lebten, wollten Robert dazu überreden, ihr Abt zu werden. Zwei von ihnen reisten deshalb nach Rom und holten von Papst Gregor VII. die Erlaubnis ein, Robert zu ihrem geistlichen Führer zu machen. 1074 führte Robert die Eremiten schließlich in das monastische Leben ein und gründete mit ihnen ein Jahr später das Kloster Molesme in Burgund. Das frühe Kloster befand sich im Wald und bestand aus Holzhütten und einer Kapelle, die der heiligen Dreifaltigkeit geweiht war.Bereits wenige Jahrzehnte später, 1098, gab es 35 von Molesme abhängige Priorate sowie einige Nonnenklöster, die sich mit dem Konvent identifizierten. Der gute Ruf brachte der Gemeinschaft von Molesme immer mehr Neuzugänge. Die Adeligen der Gegend waren großzügig in ihren Zuwendungen an das Kloster; die vielen Landschenkungen ließen es reich werden. Robert wurde zunehmend unzufrieden mit den Entwicklungen im Konvent und verließ das Kloster zwei Mal: Beide Male wurde er vom Papst zurückberufen.

mehr zu "Robert von Molesme" in der Wikipedia: Robert von Molesme

Religion

1098

thumbnail
21. März: Robert von Molesme gründet in Cîteaux das Stammkloster des Ordens der Zisterzienser.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Robert von Molesme, Benediktinerabt, Ordensreformer und Mitbegründer des Zisterzienserordens (* um 1028)

"Robert von Molesme" in den Nachrichten