Rod Milburn

Rod Milburn, eigentlich Rodney Milburn Jr., (* 18. März 1950 in Opelousas, Louisiana; † 11. November 1997 in Port Hudson, Louisiana) war ein US-amerikanischer Hürdenläufer, der auf der 110-Meter-Distanz 1972 Olympiasieger wurde.

1971 stellte er mit 13,0 s einen Weltrekord über 120-Yards-Hürden auf.

mehr zu "Rod Milburn" in der Wikipedia: Rod Milburn

Sport

Leichtathletik:
thumbnail
Rod Milburn, USA, lief die 110 Meter Hürden der Herren in 13,1 Sekunden.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Rod Milburn stirbt in Port Hudson, Louisiana. Rod Milburn, eigentlich Rodney Milburn Jr., war ein US-amerikanischer Hürdenläufer, der auf der 110-Meter-Distanz 1972 Olympiasieger wurde.
Geboren:
thumbnail
Rod Milburn wird in Opelousas, Louisiana geboren. Rod Milburn, eigentlich Rodney Milburn Jr., war ein US-amerikanischer Hürdenläufer, der auf der 110-Meter-Distanz 1972 Olympiasieger wurde.

thumbnail
Rod Milburn starb im Alter von 47 Jahren. Rod Milburn wäre heute 67 Jahre alt. Rod Milburn war im Sternzeichen Fische geboren.

"Rod Milburn" in den Nachrichten