Roderick Murchison

Roderick Impey Murchison (* 19. Februar 1792 in Tarradale, Ross and Cromarty, Schottland; † 22. Oktober 1871 in London) war ein schottischer Geologe und Paläontologe. Er war langjähriger Vorsitzender der Geological Society of London, der Royal Geographical Society sowie Leiter des Geological Survey und einer der führenden Geologen seiner Zeit. Seine Forschungsarbeiten legten die Grundlage für die geologische Erforschung Englands, Frankreichs, Deutschlands und Russlands; er ist einer der Begründer der heutigen stratigraphischen Skala des Paläozoikums.

mehr zu "Roderick Murchison" in der Wikipedia: Roderick Murchison

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Roderick Murchison stirbt in London. Roderick Impey Murchison war ein schottischer Geologe und Paläontologe. Er war langjähriger Vorsitzender der Geological Society of London, der Royal Geographical Society sowie Leiter des Geological Survey und einer der führenden Geologen seiner Zeit. Seine Forschungsarbeiten legten die Grundlage für die geologische Erforschung Englands, Frankreichs, Deutschlands und Russlands; er ist einer der Begründer der heutigen stratigraphischen Skala des Paläozoikums.
thumbnail
Geboren: Roderick Murchison wird in Muir of Ord, Ross and Cromarty, Schottland geboren. Roderick Impey Murchison war ein schottischer Geologe und Paläontologe. Er war langjähriger Vorsitzender der Geological Society of London, der Royal Geographical Society sowie Leiter des Geological Survey und einer der führenden Geologen seiner Zeit. Seine Forschungsarbeiten legten die Grundlage für die geologische Erforschung Englands, Frankreichs, Deutschlands und Russlands; er ist einer der Begründer der heutigen stratigraphischen Skala des Paläozoikums.

thumbnail
Roderick Murchison starb im Alter von 79 Jahren. Roderick Murchison war im Sternzeichen Fische geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1854

thumbnail
Werk: ? Siluria: The history of the oldest known rocks containing organic remains, with a brief sketch of the distribution of gold over the earth. John Murray, London (Online-Version bei archive.org).

1848

thumbnail
Werk: ? On the Geological Structure of the Alps, Apennines, and Carpathians, more especially to prove a transition from Secondary to Tertiary Eocks, and the development of Eocene deposits in Southern Europe., with plate of sections. In: Quarterly Journal of the Geological Society. 157, S.? 157-312.

1848

thumbnail
Werk: ? On the Geological Structure of the Alps, Apennines, and Carpathians, more especially to prove a transition from Secondary to Tertiary Eocks, and the development of Eocene deposits in Southern Europe., with plate of sections. In: Quarterly Journal of the Geological Society. 157, S.? 157–312.

1845

thumbnail
Werk: ? The Geology of Russia in Europe and the Ural Mountains. 2 Bände, J. Murray (Bd. 1)/P. Bertrand (Bd. 2), London/Paris (mit É. de Verneuil und A. von Keyserling).

1842

thumbnail
Werk: ? mit A. Sedgwick: On the Classification and Distribution of the Older or Paleozoic Rocks of the North of Germany and Belgium, and Their Comparison with Formations of the same Age in the British Isles. In: Transactions of the Geological Society, 2d series. 6, S.? 221–301 (1844 in Stuttgart in deutscher Übersetzung erschienen: Über die älteren oder paläozoischen Gebilde im Norden von Deutschland und Belgien (verglichen mit Formationen desselben Alters in Großbritannien) mit Geognostischer Übersichtskarte).

"Roderick Murchison" in den Nachrichten