Roger Behrens

Roger Behrens (* 1967) ist Publizist, Autor und Journalist und beschäftigt sich mit einer kritischen Theorie der Gesellschaft sowie mit der Philosophie und Ästhetik der Moderne und Postmoderne. Es ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg.

mehr zu "Roger Behrens" in der Wikipedia: Roger Behrens

Geboren & Gestorben

1967

Geboren:
thumbnail
Roger Behrens wird geboren. Roger Behrens ist ein deutscher Philosoph und Sozialwissenschaftler. Seine Arbeitsgebiete sind die kritische Theorie der Gesellschaft sowie die Philosophie und Ästhetik der Moderne und Postmoderne.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1997

Auszeichnung:
thumbnail
Wissenschaftspreis der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen für Veröffentlichungen zur musikalischen Subkultur.

Tagesgeschehen

thumbnail
Eine Initiative gegen Nationalismus in der Popkultur namens „I Can't Relax in Deutschland“ veröffentlicht zusammen mit Tocotronic, Kettcar, Mouse On Mars und 19 weiteren Bands eine Buch-CD, für die Autoren und Journalisten wie Roger Behrens, Martin Büsser u. a. gewonnen werden konnten. Eine Debatte in zahlreichen Feuilletons der Massenmedien wird entfacht.

"Roger Behrens" in den Nachrichten