Roger Moore

Sir Roger George MooreKBE (* 14. Oktober 1927 in Stockwell, heute ein Stadtteil von London; † 23. Mai 2017 in Crans-Montana, Schweiz) war ein britischer Schauspieler. Nach Welterfolgen mit den Fernsehserien Simon Templar (1962–1969) und Die 2 (1971–1972) spielte Moore in den 1970er- und 1980er-Jahren in sieben Filmen den britischen Geheimagenten James Bond. Damit verkörperte er den Agenten „007“ in der offiziellen Bond-Filmreihe am häufigsten und über den längsten Zeitraum.

Ab den 1990er-Jahren konzentrierte sich der Golden-Globe-Preisträger vornehmlich auf sein soziales Engagement als UN-Sonderbotschafter für das Kinderhilfswerk UNICEF.

mehr zu "Roger Moore" in der Wikipedia: Roger Moore

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Roger Moore wird in Stockwell, heute ein Stadtteil von London im Vereinigten Königreich geboren. Sir Roger George Moore KBE ist ein britischer Schauspieler. Nach Welterfolgen mit den Fernsehserien Simon Templar (1962–1969) und Die Zwei (1971–1972) spielte Moore in den 1970er- und 1980er-Jahren in sieben Filmen den britischen Geheimagenten James Bond. Er verkörperte Bond somit am längsten und am häufigsten in der offiziellen Eon-Filmreihe.

thumbnail
Roger Moore ist heute 90 Jahre alt. Roger Moore ist im Sternzeichen Waage geboren.

Musik

2006

Diskografie:
thumbnail
Catching Life By The Throat. How To Read Poetry And Why brought together by Josephine Hart

1995

Diskografie:
thumbnail
The Children’s Audiobook Of Virtues

1993

Diskografie:
thumbnail
Jack Higgins: Thunder Point

1992

Diskografie:
thumbnail
The King and I (Studioaufnahme des Musicals mit Ben Kingsley, Julie Andrews und in Nebenrollen Roger Moore und Martin Sheen)

1987

Diskografie:
thumbnail
Sidney Sheldon: The Naked Face

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Noseland ist ein österreichischer Dokumentarfilm des Regisseurs Aleksey Igudesman aus dem Jahr 2012. Der Film gibt Einblicke in das 10. Julian Rachlin & Friends Festival 2010 mit der Beteiligung der Schauspieler John Malkovich und Sir Roger Moore, sowie den Musikern Aleksey Igudesman, Julian Rachlin, Hyung-Ki Joo und zahlreichen weiteren. Der Film feierte beim 11. Transilvania International Film Festival am 8. Juni 2012 in Cluj Premiere.

Stab:
Regie: Aleksey Igudesman
Drehbuch: Aleksey Igudesman
Produktion: Aleksey Igudesman Julian Rachlin
George Votis
Musik: Richard DubugnonGiya Kancheli
Aleksey Igudesman
Kamera: Sebastian Leitner
Schnitt: Sebastian Leitner

Besetzung: John Malkovich, Roger Moore, Aleksey Igudesman, Julian Rachlin

2012

thumbnail
Film > als Schauspieler: Noseland (Dokumentarfilm)

2011

thumbnail
Film: Eine Prinzessin zu Weihnachten (Originaltitel: A Princess for Christmas) ist ein US-amerikanischer Film des Regisseurs Michael Damian aus dem Jahr 2011. Die Hauptrollen spielten Roger Moore, Katie McGrath und Sam Heughan.

Stab:
Regie: Michael Damian
Drehbuch: Janeen Damian
Michael Damian
Produktion: Janeen Damian
Michael Damian
Musik: Mark Thomas
Kamera: Viorel Sergovici
Schnitt: Seth Flaum

Besetzung: Roger Moore, Katie McGrath, Sam Heughan, Charlotte Salt, Travis Turner, Leilah de Meza, Miles Richardson

2010

thumbnail
Film: Cats & Dogs: Die Rache der Kitty Kahlohr ist eine Actionkomödie mit parodistischen Elementen, aus dem Jahre 2010, die in 3D gedreht wurde und die Fortsetzung von Cats & Dogs. Alternativtitel ist Cats & Dogs 2.

Stab:
Regie: Brad Peyton
Drehbuch: Ron J. Friedman Steve Bencich John Requa Glenn Ficarra
Produktion: Polly Cohen Andrew Lazar Greg Michael Brent O’Connor
Musik: Christopher Lennertz Pink
Kamera: Steven B. Poster
Schnitt: Julie Rogers

Besetzung: James Marsden, Nick Nolte, Christina Applegate, Katt Williams, Bette Midler, Neil Patrick Harris, Sean Hayes, Wallace Shawn, Roger Moore, Michael Clarke Duncan, Chris O’Donnell, Jack McBrayer, Fred Armisen

2002

thumbnail
Film > als Schauspieler: Alias – Die Agentin (Fernsehserie)

"Roger Moore" in den Nachrichten