Rolf Schult

Rolf Schult (* 16. April 1927 in Berlin; † 13. März 2013 in Horhausen) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprechern. Bekanntheit erlangte er als Sprecher von Robert Redford (Jenseits von Afrika), Anthony Hopkins(Das Schweigen der Lämmer) und Patrick Stewart(Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert). In der deutschen Synchronfassung des Horrorklassikers Tanz der Vampire aus dem Jahre 1967 sprach Schult die Rolle des Erzählers.

mehr zu "Rolf Schult" in der Wikipedia: Rolf Schult

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Rolf Schult wird in Berlin geboren. Rolf Schult war ein deutscher Schauspieler und zählte zu den profiliertesten deutschen Synchronsprechern. Besondere Bekanntheit erlangte er als Sprecher von Robert Redford, Anthony Hopkins (Das Schweigen der Lämmer) und Patrick Stewart (Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert). Erste Aufmerksamkeit erregte er als Erzähler der deutschen Synchronfassung im Horrorklassiker Tanz der Vampire aus dem Jahre 1967.

thumbnail
Rolf Schult war im Sternzeichen Widder geboren.

Computerspiele

2003

thumbnail
XIII (Synchronsprecher in der Rolle der Spielfigur The Mongoose)

2001

thumbnail
StarTopia (als VAL, dem Computer Assistenten)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2008

Auszeichnungen:
thumbnail
Synchron-Zuhörerpreis Die Silhouette in der Kategorie Lebenswerk

1999

Auszeichnungen:
thumbnail
Synchronsprecherpreis der Stadt Lippstadt

1970

Auszeichnungen:
thumbnail
Ernennung zum Berliner Staatsschauspieler

Fernsehreportagen

2009

thumbnail
Max von Oppenheim (Biographie des Ausgräbers des Tell Halaf)

1999

thumbnail
100 Jahre – Der Countdown (Eine Reportage über das 20. Jahrhundert)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film: 13. März: Rolf Schult, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher (* 1927)

1990

thumbnail
Film: Wer zu spät kommt -Das Politbüro erlebt die deutsche Revolution lautet der Titel eines deutschen Dokumentarfilms aus dem Jahr 1990. Als Moderator fungierte Hans-Joachim Friedrichs, als Zeitzeuge trat Günter Schabowski auf.

Stab:
Regie: Jürgen Flimm, Claudia Rohe
Drehbuch: Cordt Schnibben, Susanne Glaser
Produktion: Westdeutscher Rundfunk
Kamera: Kurt Mickler,
Manfred Förster,
Jürgen Kerp
Schnitt: Norbert Kornwald

Besetzung: Hanns Joachim Friedrichs, Günther Flesch, Christoph Bantzer, Edgar Bessen, Rolf Schult, Hans Paetsch, Kurt Hübner, Wolfried Lier, Werner Eichhorn, Friedrich W. Bauschulte, Walter Stickan, Rolf Illig, Dirk Dautzenberg, Hans-Christian Blech, Petra Zieser, Ulrich von Dobschütz, Fritz Lichtenhahn, Heinz Lieven

1987

thumbnail
Film: Der Hafendetektiv

1986

thumbnail
Film: Wanderungen durch die Mark Brandenburg (Fernsehmehrteiler)

1982

thumbnail
Film: Frau Jenny Treibel

"Rolf Schult" in den Nachrichten